Zur Martin Rütter DOGS Hauptseite

Der Hundeprofi unterwegs

Die 6. Staffel läuft derzeit, und eine Folge hat uns ganz besonders berührt ...

Erneut macht sich Hundeprofi Martin Rütter in mehreren Folgen auf, um ein andere Seiten der Hundewelt aufzuzeigen. Und gerade im Bereich der Assistenz- und Besuchshunde gab es zwei sehr interessante Folgen. 

Martin begleitete eine Blindenführhündin und deren Halterin und stellte einmal mehr fest, wie enorm wichtig eine solide Ausbildung ist. Nicht jeder Hund eignet sich dazu, Menschen im täglichen Leben zu unterstützen. Nicht jeder Hund kann alles von ihm Erwartete leisten. Und nicht jeder "Ausbilder" kennt sich in seinem Metier tatsächlich gut genug aus ...
Die komplette Folge über Blindenführhunde könnt Ihr Euch hier anschauen!

Der Beitrag über Demenz zeigt den Hundeprofi von einer sehr privaten Seite: Um über die Krankheit aufzuklären, durfte das Kamerateam Martin beim Besuch ins Pflegeheim begleiten, in dem seit einigen Jahren seine Mutter lebt. Denn Hanni ist dement, und wie schwer es für die Familie war, damit umzugehen, zeigt Martins sehr emotionale Reportage. 
Auch hier stellen Hunde eine echte Bereicherung für Betroffene dar. Durch ihre Besuchsdienste helfen sie den Demenzkranken, wieder ein Stück Leben zu fühlen. 
Eine berührende Folge, die Ihr Euch hier anschauen könnt.

Wenn Ihr mehr über Besuchshunde wissen möchtet oder Interesse daran habt, mit Eurem Hund selbst zum Besuchshunde-Team zu werden, dann nehmt gerne Kontakt zu uns auf.

Kommentare

Keine Kommentare
*
*