Zur Martin Rütter DOGS Hauptseite

Sommerfest im Tierheim Worms

Beim Sommerfest im Tierheim Worms am 29. Juni war super viel los - trotz einiger Hindernisse ...

Lange geplant, und dann stand es doch auf der Kippe: Nur wenige Tage vorm alljährlichen Sommerfest des Tierheims Worms kam die Nachricht, dass parallel der Nibelungen-Triathlon stattfinden würde. Sämtliche Zufahrten zum Tierheim würden abgesperrt. Nö, da machen wir dann nicht mit, dachten sich einige Helfer und sagten kurzerhand ab. Und dann stellte sich das Wetter auch noch blöd an und drohte immer wieder mit heftigen Schauern.

Trotzdem: Es kamen super viele Tierfreunde zum Sommerfest. Kämpften sich durchs Verkehrs-Chaos, ließen sich vom zwischenzeitlichen Regen nicht abschrecken und besuchten uns an unserem Infostand. Gemeinsam mit meiner Kollegin Bettina Bumb vom Zentrum für Menschen mit Hund Mannheim/ Worms war ich vor Ort und beantwortete die Fragen der Hundehalter.

Zweimal gingen wir mit einer Gruppe interessierter Hundefreunde nach draußen, um auf einer Wiese vorm Tierheim die Personensuche - das Mantrailen - vorzuführen. Dabei machten Hunde aus dem Tierheim und Vierbeiner von Besuchern mit. Und wie immer war es faszinierend zu beobachten, wie grundverschieden Hunde mit der Nase arbeiten, wie differenziert sie an Geruch herangehen, wie deutlich man sie denken sehen kann, wie großartige sie eine solche neue Aufgabe meistern. Es hat super viel Spaß gemacht!

Am Ende des Tages hing an fast jedem Zwinger der Hunde ein Schild mit der Aufschrift "Hat Interessenten". Ich hoffe sehr, dass tatsächlich einige der vierbeinigen Bewohner bald ein neues Zuhause finden.

Danke Euch allen, dass Ihr da wart und diesen Tag mit uns und dem Tierheim-Team gefeiert habt.

Kommentare

Keine Kommentare
*
*