Zur Martin Rütter DOGS Hauptseite

Das sagen unsere Kunden über uns...

Sie sind auch mit uns zufrieden und möchten etwas Nettes hinterlassen? Das Formular finden Sie ganz unten auf dieser Seite.

Gästebuch-Einträge (31)

  • Marie Simone
    Marie Simone
    am 27.12.2022
    Bei mir wurde 2018 mit 69 Jahren Arthrose diagnostiziert, mit mehreren gescheiterten Versuchen, wieder fit zu werden, ich gab die Hoffnung aufgrund der Schmerzen und Schwellungen meiner Hüfte und Gelenke auf. Im Juni 2019 stieß ich in einem Kommentarbereich auf Dr.Azens Namen, in dem eine Dame aussagte, dass Dr.Azen ihren Mann mit pflanzlichen Präparaten von Osteoarthritis geheilt hatte. Ich kontaktierte den Arzt, er stellte mir einige Fragen, die ich beantwortete, und er versicherte mir, dass seine Kräuter mich dauerhaft heilen würden. Ich bestellte sein Protokoll und seine Logistik war wirklich schnell und unkompliziert. Ich habe das Medikament bekommen und es nach Anweisung des Arztes angewendet. In weniger als einem Monat begann ich eine Besserung zu sehen und innerhalb von vier Monaten war ich völlig frei von Arthritis. Bis jetzt hatte ich noch nie Schmerzen irgendwo um mein Gelenk oder meine Hüfte herum. Sie können Dr.Azen über dr.azensacredtemple@gmail.com.com kontaktieren oder ihm direkt auf WhatsApp unter +2348133500051 schreiben. Ein unerwarteter Besuch hat mein ganzes Leben dank Dr. Azen Sacred Temple für immer verändert
  • Mirella Sciortino
    Mirella Sciortino
    am 18.08.2022
    Liebe Chris,
    Erstmal vielen herzlichen Dank, dass ich so einen tollen Hund habe und dass die Bindung zu meinen Hund so eng ist! Daran bist DU so maßgeblich dran beteiligt. :-) Ich bin kein Anfänger in Sachen Hunde. Hatte schon einen Hoverwart-Dobermann-Mix, einen Dobermann und jetzt einen Jack-Russell-Zwergpinscher-Mix. Mit Abstand der kleinste der drei. Und eine Herausforderung an Temperament. Wir sind seit 2016 bei dir und haben so viel gelernt. Steadiness ist das Hauptthema. Zieht sich durch alle Kurse durch. Ein beeindruckender Kurs war das Antijagd Training. Ich kann Piccino jetzt von allem abrufen. Obwohl Terrier in ihm ist, jagt er nichts mehr hinterher. Im Gegenteil. Wenn er was sieht, schaut er mich fragend an „Na wann wirfst du das Leckerli?“ und das macht auch bei anderen Hundebesitzern Eindruck. Abruf mit der Pfeife und Sitz mit Pfeife aus Distanz, Türen öffnen was rausholen Türe schließen. Socken in einen Eimer sammeln. Treibball. Und und und …. Der kleine hat ein tolles Repertoire drauf. Und das braucht er auch und fordert es ein. Die Bindung zu mir ist einfach toll. Also nochmal vielen Dank, liebe Chris. Jedes Kompliment was ich von anderen bekomme ist auch eins an dich.
  • Carmen Wolf
    Carmen Wolf
    am 18.10.2021
    Mit Louis habe ich am Leinenführungsseminar teilgenommen. Das hat sehr viel Spaß emacht. Die Theorie hätte ein wenig kürzer sein können. Der praktische Teil war gut, da man die Gruppen aufgeteilt hat (innen und außen), ansonsten wären es zu viele Hunde für den Außenbereich gewesen. Bei Euch sieht es immer so leicht aus, aber man selbst hat dann zu kämpfen.... Es war ein sehr interessanter Sonntagnachmittag und ich stöbere weiter auf Eurer Homepage nach Seminaren.
  • Mona Poloschek
    Mona Poloschek
    am 01.05.2021
    Liebe Conny, liebe Chris!
    Wir sind mit unserer Lilly zu euch gekommen und sind total begeistert von euch und eurer Arbeit!
    Lilly ist nicht unser erster Hund, aber wir lernen jede Woche etwas Neues dazu!
    Gerne nehmen wir auch unsere lange Anreise in Kauf, da wir als Mensch-Hund-Team jedes Mal dazulernen.
    Wir können euch nur weiterempfehlen, denn ihr macht hervorragende Arbeit, seid immer für uns da und steht uns mit Rat und Tat zur Seite.
    Vielen, vielen Dank!
    Ganz liebe Grüße aus Gießen
    Mona und Richard
  • Sonja Anders
    Sonja Anders
    am 30.04.2021
    Hallo Chris,
    Mittlerweile sind meine Ronnie und ich in unserem 2. Kurs bei Dir. Das einzige was ich sehr bedauere ist, dass Ronnie bereits einige Wochen bei uns war bis ich in Deine Hundeschule gekommen bin.
    Ich kann jedem nur empfehlen schon VOR dem Einzug des Welpen mit Dir Kontakt aufzunehmen! Wir hätten einige Anfangsfehler vermeiden können und uns dadurch diverse Schwierigkeiten erspart …
    Nun, Du liebe Chris hast mir einige Male den Kopf zurechtgerückt und mir klar gemacht, dass ich genauso viel an mir arbeiten muss wie an meinem Hund. Danke auch dafür!
    Die Kombination von Hausbesuch, Einzelstunde und Gruppenkurs kann ich jedem nur empfehlen, man nimmt wirklich eine Menge mit.
    Und wenn Ronnie und ich irgendwann ein richtig gutes Team geworden sind, dann nur durch Deine Unterstützung, nochmal DANKE!
  • Rusty
    Rusty
    am 31.12.2020
    Liebes Dogs-Team,

    als Rusty bei uns einzog, begann für uns als Hundeneulinge ein großes Abenteuer... Dinge, die wir uns kompliziert vorgestellt haben (z.B. das Stubenrein werden) klappen gefühlt von ganz allein und umgekehrt standen wir plötzlich vor Herausforderungen, die wir vorher nicht erahnt haben. Aber so ist das wohl immer, wenn man sich ein neues Familienmitglied ins Haus holt...ein Koffer voller Überraschungen.

    Noch vor Rustys Einzug wart Ihr an unserer Seite und ich habe euch immer liebevoll als unsere "Welpen Hebamme" bezeichnet. Den genauso fühlte es sich an... ihr wart und seid da bei allen Problemen, Sorgen und Rückfragen. Und selbst, wenn man voller Stolz einen Erfolg mit Euch teilt, bestärkt Ihr zusätzlich und zeigt auf mit wie viel Einsatz dieser Erfolg erreicht wurde und dass wir zu Recht stolz sind. Umgekehrt verpackt Ihr stets liebevoll aber offen & ehrlich Kritik, so dass wir stets wussten woran wir sind und woran wir noch arbeiten können & sollten.

    Egal ob Schulungen vor Ort oder Online, am Ende brachte es uns immer einen Schritt weiter – auch wenn es vielleicht gerade vor Ort manchmal echt zäh war und man sich fühlte, als würde das bei uns niiiiieeee klappen…. Ich sag nur, man hörte immer, wenn Rusty am Platz war und ja, dieser laute Hund gehörte zu mir – die, die doch gern eher ruhig ist. Aber dank Eurer Geduld und Ausstrahlung, wurden auch wir geduldiger (vor allem mit uns) und blieben am Ball und siehe da, der gefühlt lauteste Hund vor Ort legt nun den Kopf ab und denkt sich „Macht mal, sag Bescheid, wenn ich was tun soll!“.

    Auch meine 3 Kinder wurden stets liebevoll eingebunden – sei es vor Ort oder bei Hausbesuchen. Hier bricht immer ein regelrechter Kampf aus, wer denn heute mit zur Hundeschule darf.

    Danke für alles! Wir freuen uns darauf, wenn wir endlich wieder vor Ort sein dürfen…

    Herzliche Grüße Rusty und der Rest der Bande
  • Trixi
    Trixi
    am 29.11.2020
    Hallo liebe Chris,

    Nun möchte auch ich mich in eurem Gästebuch verewigen. Also, erst einmal zu mir: Ich heiße Trixi, bin eine Border-Collie- Mischlingshündin und komme aus Griechenland vom Tierschutz. Ich habe meinen Koffer nach 3 Wochen ausgepackt und bin nun mit 6,5 Monaten in der Pubertät und in meiner neuen Familie sehr gut angekommen. Ich bin sehr gelehrig. Nun hat mein Frauchen im Internet nach einer geeigneten Hundeschule gesucht und auch tatsächlich gefunden!
    Nun muss ich jeden Tag trainieren, weil ich reisekrank bin und im Auto meine Geschäfte erledige. Nun zu meinem Frauchen: Ich habe, bevor Trixi zu uns kam, mir Gedanken gemacht, ob ich in die Hundeschule von unserem ersten Hund gehen soll oder eine vollkommen Andere besuchen soll. Denn ich habe sehr viele Fehler beim Ersthund gemacht, die ich nicht nochmal machen wollte! Also entschied ich mich zu Euch zu kommen und es ist bis jetzt eine vollkommen andere Erfahrung, die ich bis jetzt schon sammeln konnte. Auf diese ganzen Signale, wie Warnwuffen oder die Besucher als Erster begrüßen oder draußen den Bodygard machen, wurde in der anderen Schule nicht vermittelt. Durch dieses Webinar, wo ich auch viel schmunzeln musste, habe ich viel gelernt und versuche es nun in die Tat umzusetzen. Wir trainieren jeden Tag und es ist wirklich ganz anders als mit meinem Ersthund! Ich bin so froh, dass ich Euch gibt und ich, wenn ich Fragen habe, immer schnellst möglich Antworten bekomme. Ich freue mich auf jeden Sonntag, wo wir uns online treffen und wieder neue Lerninhalte vermittelt bekommen! Liebe Chris, du hast ein ganz besonderes Händchen und bist eine tolle Bereicherung für diese Hundeschule! Ich bin froh, einen Platz bei euch zu haben und freue mich auf den Tag, wo wir uns mal auf dem Platz treffen können! Ganz liebe Grüße und Wuff,
    Trixi und Steffi
  • Sophia / Alena
    Sophia / Alena
    am 15.11.2020
    Wir waren mit unseren Hunden, ein Dalmatiner (Täubchen) und einem Hütehund Mischling (Tierschutzhund), bei Chris. Nachdem wir bei dem ersten Termin viel theoretischen Teil verarbeitet hatten und am nächsten Tag wieder kamen, ging es voll mit dem Training los. Obwohl wir zwei unterschiedliche Hunde, mit unterschiedlichen Sorgen hatten, konnte Chris auf beide Hund gut eingehen und uns super Coachen und dabei auf den jeweiligen Trainingstand abholen. Dabei wurde alles im Blick gehalten und es gab viele Wertvolle Tipps. Am Ende haben wir beide den Spaß am Training wieder gefunden und freuen uns auf einen weiteren Besuch im Sommer! :)
  • Emil
    Emil
    am 14.10.2020
    Hallo liebe Conny,
    hallo liebe Chris,

    meine Mama hat gesagt, ich möchte doch bitte einmal schildern, wie es mir bei euch in der Hundeschule gefällt.
    Ok, dann mache ich das doch einfach mal :-)
    Erst einmal zu mir:
    Ich bin ein mittlerweile 6 Monate alter Mischling... jedoch sind meine beiden Eltern sogenannte "Listenhunde".
    Mensch, ihr glaubt gar nicht, was meine Mama sich immer überall anhören muss wenn die Leute hören, was so genetisch in mir drin ist :-(
    Aber zum Glück durfte ich bei DOGS Bad Homburg von Anfang an in den Kindergarten.
    Denn hier hat man keine Vorurteile gegenüber Listenhunden, da ist jede Fellnase herzlich willkommen.
    Mittlerweile ist die Welpenschule vorbei und ich gehe in die Grundschule, dem sogenannten Junghundekurs. Dort lerne ich eine ganze Menge, vor allem wie man sich Artgenossen gegenüber nicht verhalten sollte. Und das mache ich immer mit viel Eifer, denn ich komme gerne hier hin. Es wird gut darauf geachtet, dass keiner gemobt wird.
    Was aber auch sehr toll ist:
    Meine Mama lernt dort auch sehr sehr viel über mich und mein Verhalten, und was sie tun kann um mir meinen Alltag leichter zu machen. Damit ich zum Beispiel nicht immer das Gefühl habe, auf Sie und unser Haus aufpassen zu müssen. Das ist nämlich ganz schön anstrengend sag ich euch.

    Wenn es meiner Mama mal nicht gut geht, sie wieder ganz in Sorge ist weil ich krank bin oder auch mal etwas nicht so gut klappt im Training (ich werde ja mal groß und stark)...dann haben Conny und Chris immer einen guten Rat und ein offenes Ohr. Danach geht es ihr direkt wieder gut.
    Ich freue mich auf die weiteren Abenteuer bei und mit euch.
    Euer AmStaff-Dogo
    Emil Müller
  • Benedikt Svavarsson
    Benedikt Svavarsson
    am 29.05.2020
    Hi Conny & Chris,
    I just wanted to thank you for everything you have taught us during the last one and a half year at your dog school, now that we are moving from Germany. Because of you and the good teaching at the school we now have a dog that we are very happy with and have a lot of things that we have learned that has made us better dog owners. We will continue to use what we have learned.
    Again, thank you very much for everything and best of luck with your future!
    Benedikt, Maria and Gutti
  • Isabel
    Isabel
    am 29.04.2020
    Liebe Chris,
    das Webinar "Alltag mit Hund" war sehr lehrreich und unterhaltsam. Dir zuzuhören war keine Sekunde langweilig. Es macht Mut und vergrößert die Freude auf die Arbeit mit dem Hund. Auf die persönlichen Trainingseinheiten freue ich mich sehr.
  • Annette + Annika H.
    Annette + Annika H.
    am 26.04.2020
    Liebe Chris,
    vielen Dank für Deine wunderbaren und lebensnahen Ausführungen heute im Webinar „Alltag mit Hund“. Wir haben richtig viel gelernt und konnten uns so manche Situation mit unseren Hunden rückwirkend gut erklären und freuen uns darauf, das Gelernte bald umsetzen zu können.
    Dein Vortrag hat gute Laune gemacht ... und so kann man sich die vielen wichtigen Informationen auch am besten merken.
    Großes Lob und viele Grüße
    Annette und Annika
  • Bärbel und Ben (Briard 2 Jahre alt)
    Bärbel und Ben (Briard 2 Jahre alt)
    am 18.02.2020
    Liebe Chris

    Wir sind nun schon seit fast 2 Jahren in verschiedenen Kursen bei Dir. Hauptsächlich aus Spass an der Gruppenarbeit und den manchmal kniffligen aber auch lehrreichen Herausforderungen mit viel Ablenkung und viel Spaß. Der sichere Rückruf, die Impulskontrolle und vieles Mehr sind so solide im Training mitgelaufen, das Ben und ich wunderbar zusammengewachsen sind und wir auch bei starker Ablenkung im Alltag super klar kommen.
    Jetzt im Treibballtraining sind wir wieder mit Feuer und Flamme dabei. Im Sommer wollen wir mit den Hunden aus der Gruppe Treibball spielen, ich bin gespannt wie ein Flitzebogen.
    Was ich immer wieder erstaunlich finde das Du auf alle Fisematenten von Ben eine Antwort und eine Lösung hast. Wie kann man sich nur so gut mit Hunden und ihren Bedürfnissen auskennen? Respekt!
    Ich habe viel gelernt und möchte noch viel mehr verstehen wie Hunde ticken und Menschen also ich sie verstehen kann.

    Danke und lieben Gruß
    Bärbel und Ben
  • Stephanie Grabhorn
    Stephanie Grabhorn
    am 05.08.2019
    Liebe Chris, der KuK Kurs war sehr informativ, total unterhaltsam, super lustig und Sally (Goldedoodle) und ich haben richtig viel gelernt.
    Endlich verstehe ich, was mein Hund "sagt" und vermenschliche sein Verhalten nicht.
    Ich freue mich schon auf Fortsetzung sowohl im Seminar, wie auch im "alltäglichen" Training. Kann ich jedem nur empfehlen.
    Ganz lieben Dank nochmal!!!
  • helga
    helga
    am 09.05.2019
    Hallo Conny, Kommunikation und Körpersprache ist ein spannendes und interessantes Thema. Das Seminar hat uns einen Einblick gegeben wie toll aber auch komplex Hundesprache ist. Du hast es gut "rübergebracht", obwohl es eine Menge Stoff gewesen ist, war es keine Minute langweilig. Freue mich schon auf Teil 2. Wir üben fleißig. Dank deiner guten Erklärung konnten wir schon erste Erfahrungen machen.
  • Tim u. Markus
    Tim u. Markus
    am 08.05.2019
    Hallo Conny,

    vielen Dank für das tolle Seminar "Kommunikation und Körpersprache". Das Seminar hat uns sehr gut gefallen und wir hoffen das erlernte in der Praxis bald zu festigen und somit die Hunde besser verstehen bzw. erkennen zu können.

    Auch unsere wöchentliche Gruppe "Junghundezeit und Pubertät - auf dem Weg zum erwachsenen Hund" macht uns immer großen Spaß. Das Beste daran ist, dass du immer auf Alltagsprobleme eingehst und diese gleich ins Training integrierst.

    Wir freuen uns schon auf den nächsten Samstag.

    LG,
    Tim, Hector und Markus
  • Monika Hett-Kinzl
    Monika Hett-Kinzl
    am 03.01.2019
    Hallo Chris,
    ich wünsche euch ein gutes neues Jahr und hoffentlich seid ihr „ruhig“ rein gekommen ️
    Ich wollte dir ein kurzes Feedback von unserem Silvester geben:
    Der Kurs "Silvestertraining" am 31.12.18 mittags war super und Lotte ordentlich ausgepowert.
    Du hattest dort auch ein Thundershirt empfohlen. Da ich zwar kein Thundershirt, aber ein Hundesweatshirt zu Hause hatte, habe ich Lotte das über gezogen und das hat ihr spürbar geholfen, als relativ früh die ersten Böller los gingen. Sie kuschelte sich an mich oder zog sich in ihre dafür aufgestellte Transportbox zurück.
    Um 20 Uhr und um halb 12 bekam sie einen Esslöffel Eierlikör :-) der auch seine Wirkung tat und sie sehr entspannte und schläfrig machte.

    Um Mitternacht, als es so richtig schlimm war mit Böllern und Raketen schlabberte sie die Leberwursttube leer und konnte deshalb gar nicht zittern oder Angst haben, weil sie ja grad seeeehr beschäftigt war.
    Gegen 1 Uhr ist sie mit meinem Mann ins Schlafzimmer (macht sie sonst nie), hat sich neben dem Bett abgelegt und geschlafen.
    Alles in allem: ein schönes Silvester mit einem vielleicht ein bisschen aufgeregten, aber keinesfalls ängstlichem oder gar panischem Hund, wie sonst die Jahre zuvor!
    Vielen Dank für das Training und die tollen Tipps!
    Ganz liebe Grüße von Moni, Stefan und Lotte ♥
  • Emmy
    Emmy
    am 29.12.2018
    Danke umschreibt nicht annähernd unsere Dankbarkeit für unsere erfolgreichen Trainingseinheiten, diese Trainingsmethoden sind von uns uneingeschränkt zu empfehlen. Hier wird der Charakter des Hundes sowie des Menschen beachtet und eine Lösung im Sinne von beiden angeboten.
    Natürlich sollte man Spaß an der Arbeit mit Hunden haben, aber dies versteht sich ja eigentlich von selbst.
    Mein Hund wurde mit seinem Ex-Frauchen aus einer anderen Hundeschule geworfen; hier wäre ihr das nicht passiert, und Sie hat Emmy schweren Herzens aufgegeben.
    Ja sie ist ein S-Klasse (schwarz, schön, schlau, sensibel und stur) Hund welche eigentlich einfach zu erziehen sind, aber immer eine gewisse liebevolle Konsequenz benötigen. Ich bin froh sie zu haben, aber um ihre falsche Erziehung wieder zu beseitigen brauchte es die Rütter DOGS Hundeschule.
    Gäbe es mehr von diesen qualifizierten Hundeschulen oder vielmehr weniger von den unqualifizierten Hundeschulen wären die Tierheime bestimmt nicht ganz so voll.
    Danke für alles
  • Ute
    Ute
    am 21.12.2018
    Kompetent, überzeugend, sicher, sehr gut!
    Wir freuen uns, dass wir dabei sein dürfen!
  • Caro
    Caro
    am 20.12.2018
    Liebe Chris, Danke für die tolle Betreuung in den letzten Monaten! Wir haben so unglaublich viel durch dich gelernt und ohne die ganzen wichtigen Basics, die du vom ersten Tag an "predogst", wären wir längst aufgeschmissen! Ich werde Dich, Euch, die Hundeschule zu jederzeit Jedem weiterempfehlen! Ganz liebe Grüße und Pfotenklatscher
  • Teresa G.
    Teresa G.
    am 08.10.2018
    Hallo Conny,ein Jahr ist es fast her,als ich mich mit meinem Hund Ben bei Dir vorstellte und ich bin mega glücklich,das ich noch einen dritten Anlauf wagte,als 2 Hundetrainer mir sagten,das Ben ganz normal sei...."Normal" in Form von einer "Leinenaggression" nur damit wollte ich mich nicht abfinden und fand "Gott sei Dank "Conny,die mir beim 1.Gespräch sagte,das er mich beschützt.Ich habe alles gemacht was man mir als Hausaufgabe gegeben hatte :) und Hoppla mein Hund Ben kann an anderen Hunden ganz normal vorbei laufen und mit Rüden kann er sich plötzlich arrangieren :)....Ich danke Dir liebe Conny dafür und bin der glücklichste Mensch auf der Welt und Ben ist nun ein glücklicher Hund!
    Vielen lieben Dank für alles!!!!

    LG Teresa&Ben
  • Uta E.
    Uta E.
    am 20.08.2018
    Liebe Chris, liebe Conny, ich bin schon seit einiger Zeit in Eurer Hundeschule aktiv, nachdem ich erfolglos vier andere Hundeschulen probiert habe, und ich habe keine Stunde bereut. Endlich weiß ich, dass jemand zuhört und auch gleich reagiert, wenn Fragen oder Situationen auftreten, die mir wichtig erscheinen. Ausserdem habe ich viel über Hunde und auch speziell über meinen Hund gelernt, das wäre ohne Euch sicher nicht so gewesen. Oft sah ich meinen Hund gedanklich schon im nächsten Tierheim, an der Autobahn oder doch gleich beim Tierarzt, aber die Fortschritte, die wir gemacht haben, zeigen, dass es durch die richtigen Trainer möglich ist, einen guten Weg zu finden. Dafür und für Eure unendliche Geduld mit uns möchte ich Euch danken !
  • Brigitte Möckel
    Brigitte Möckel
    am 07.04.2018
    Liebe Chris, liebe Conny, ich möchte mich auf diesem Wege nochmal für eure tolle Betreuung bedanken. Als ich Ende des Jahres Kontakt mit euch aufnahm, wusste ich nicht, was mir und Oscar die 4 geschenkten Stunden von Martin vom 29. November in der Kongresshalle in Gießen, bringen würden. Das Conny zu uns nach Hause kam, um sich von Oscars Umfeld zu informieren, war eine prima Sache. Die Tipps und Aufgaben daraus, die mir Conny gab, versuchte ich so schnell wie möglich umzusetzen. Das es natürlich seine Zeit braucht, war mir klar. Die Zeit, die mir Conny zwischen den Besuchen lies, es waren noch zwei im Abstand von drei Wochen, waren erfolgreich. Ich lernte konsequent zu sein. Oscar bekam einen Schlafplatz in einer ruhigeren Zone meiner Wohnung. Mit Leckerchen , in Form von Leberkäse, machte ich ihm den Platz schmackhaft und lies die Zeitabstände der Leckerchengabe immer größer werden. Mittlerweile legt sich Oscar von ganz alleine auf seine Decke. Auch mein Sofa habe ich zurück erobert. In mein Schlafzimmer unter den Schreibtisch zieht er sich zurück, überwiegend Abends, sobald ich mich auf das Sofa setze. Er will dann ganz einfach seine Ruhe haben. Beim Spazieren gehen kann ich ihn zeitweise von der Leine lassen und Suchspiele mit ihm machen. Auch der Rückruf " Oscar hier" klappt zu größten Teil super. Er fängt an zu jagen -----beim letzten Spaziergang flitzte er zu einer Schar Nilgänse. So schnell konnte ich gar nicht reagieren. Er kam aber sofort nach meinem Rückruf " Hier" zurück. Heute hat er tatsächlich in einem Mauseloch wie toll die Nase reingesteckt und gegraben. Das Seminar "Alltag mit Hund" am 22. März in Eschbach mit Chris, hat mir noch sehr wichtige Tipps im Umgang mit Oscar gegeben. Ich werde mit Conny nochmal Kontakt aufnehmen um sie zu fragen, ob es für Oscar eine Gruppe in der Hundeschule gibt. Nochmals ein ganz DICKES DANKE.
  • Nicole
    Nicole
    am 01.03.2018
    Liebe Chris,
    Herzlichen Dank für die sehr freundliche und kompetente Beratung! Du hast Sie sehr viel Zeit genommen, um all meine Fragen zu beantworten. Wenn unser Hund da ist, bin ich gespannt, ob er und ich alles genau so gut umsetzen können. Ich werde mich dann nochmal melden. Bis dahin nochmals liebsten Dank!
  • Andrea M.
    Andrea M.
    am 10.12.2017
    Liebe Chris
für die schönen Trainingsstunden und wertvollen Tipps sowie Ratschläge die du uns gegeben hast möchten wir uns bei dir bedanken.
    Es macht uns und vor allem unserem Vierbeiner in und nach Deinem Kurs richtig Spaß daran zu arbeiten, so dass wir mit deiner Hilfe unserem sehr selbstbewussten Rüden nacheinander die „Sheriffsterne“ abnehmen und er sich sichtlich damit wohl fühlt. Wir werden nach wie vor daran arbeiten und sind froh mit dir liebe Chris eine mehr als kompetente Ansprechpartnerin gefunden zu haben. Wir freuen uns auf die nächsten Trainingseinheiten .
  • Steffi K.
    Steffi K.
    am 24.07.2017
    Guten Morgen Conny und Chris, ich möchte mich bei Euch bedanken! Danke, dass ihr den Job macht, den ich macht! Danke, dass ihr uns immer so konsequent und geduldig trainiert! Heute morgen bei der Gassirunde und Trainingseinheit mit der Schleppleine im Feld ist es das erste Mal passiert, dass Rocky meinte einem Vogel hinterher rennen zu müssen. Schleppleine schleifte auf dem Boden. Er hat auf Jagdmodus geschaltet und ist im Galopp hinterher. Ich habe ich dann ein Mal gerufen und das für mich Unglaubliche ist passiert: er hat sofort gehört ohne zu zögern, ist im Rennmodus umgekehrt, dabei noch auf dem feuchten Untergrund bissi ausgerutscht und kam im ebenso schellen Galopp zu mir !! Ich war sowas von stolz :) Hab ihm alles an Lob+Leckerli gegeben, was ich hatte ! Jetzt weiß ich, wofür man immer einen Jackpot bei sich haben sollte! :) Dass das so gelaufen ist habe ich Euch und Eurem Trainingskonzept zu verdanken! DANKE, dass es Euch und die Huschu gibt!
  • Elke Koch
    Elke Koch
    am 01.05.2017
    Am Wochenende haben wir am K&K Seminar mit Conny teilgenommen. Es waren 4 sehr lehrreiche, interessante, kurzweilige und aufschlussreiche Stunden, bei denen auch das gemeinsame Schmunzeln aller Teilnehmer über unsere "typischen" Fehlinterpretationen nicht zu kurz kam.
    Ich kann allen dieses Seminar nur wärmstens empfehlen!!! Conny hat mir mit ihrer gewohnt souveränen Art an der einen und anderen Stelle die Augen geöffnet. Hier fühle ich mich immer sicher, Fragen stellen zu dürfen!!! Und ich freue mich auf unsere kommenden Spaziergänge, bei denen ich sicher Manches mit anderen Augen sehen werde. Immer wieder Danke, für diese tolle Begleitung!!! :-)
    P.S.: ich bin mir übrigens sicher, meine Hund ist genauso begeistert wie ich! Sind wir als Team, seit dem wir bei DOGS trainieren, doch viel enger zusammengewachsen!!!
  • Gabriele Schumacher
    Gabriele Schumacher
    am 15.03.2017
    Gestern war ich mit meinem Junghund zum ersten Mal im Baumarkt. Wir haben die "große, weite Welt" getestet! Vor der Kasse blöderweisen eine Schlange!! Mir wurde etwas flau bei dem Gedanken, dass unser wuseliges und zuweilen ziemlich eigensinniges Tierchen mit Zielgewicht 43 kg die wartenden Kunden mal kräftigst aufmischen könnte und ich war kurz davor, abzudrehen! Aber ... ALLES WAR BESTENS!!! - Und das, das so gewesen ist, verdanken wir dem Welpenkurs mit Chris Maron, hier zum Beispiel ihrem simplen "Stell-Dich-einfach-auf-die-Leine-und-dann-ist-Ruhe" Tipp!! Auch, dass unser "Hündchen" sich inmitten aller Lebhaftigkeit zu Hause zwischendurch mal in Ruheposition begeben sollte, weil sie - und ganz nebenbei auch wir - die dann mal brauchen, vereinfacht unser Leben ungemein! Nicht zuletzt sind uns die Erklärungen zur Körpersprache, wenn die Kleinen leidenschaftlich schlägern, sehr wichtig und willkommen! Will sagen, auch als Hundebesitzerin mit Vorerfahrung, kann man hier viel Neues lernen und das Lottchen liebt es, mit ihren Pfotenkumpels herumzubalgen! Dafür sage ich an dieser Stelle mal herzlich Danke und hinterlasse beste Grüße und diesen Eintrag ;-))
  • Thomas Schaefer
    Thomas Schaefer
    am 25.11.2016
    Ja,was soll man da sagen.Chris Maron macht einen super kompetenten Eindruck.Sie erklärt viel und dass in einer recht unterhaltsamen Art und man merkt dass sie weiss von was sie spricht.Wir sind sehr zufrieden und wir hatten viele Hundetrainer zuvor.
    Weiterempfehlung ***** GrußElvis und sein Team
  • Katharina Hahn
    Katharina Hahn
    am 01.09.2016
    Bei Chris und Conny in der Hundeschule ist jeder Trainingstag so lehrreich und spaßig.
    Mit den Hunden meiner Eltern waren wir schon in einigen Hundeschulen und ich musste immer wieder erschrocken feststellen was für Leute sich Hundetrainer nennen und was diese Leute vermitteln. Von Hund sehr grob körperlich maßregeln und millitärischer Erziehung oder auch das diese "Trainer" einem permanent das Gefühl gaben nichts zu können oder nervig zu sein.
    Das ist hier niemals der Fall !
    Mein Partner, mein Hund und ich fühle uns hier sehr wohl. Wir können jede noch so "doofe" frage stellen, Conny und Chris wissen eine Antwort. Selbst wenn das Training einmal nicht so klappt, ist das nicht schlimm und Conny motiviert einen dran zu bleiben. Auch der Umgang der hier gegenüber dem Hund gelehrt wird ist für ein postives Zusammenleben und Spaß am gemeinsam Training :) Wir sind gücklich in dieser Hundeschule und ich glaube unser Hund auch :) Vielen Dank für eure tolle Arbeit.
  • Elke Koch
    Elke Koch
    am 18.03.2016
    Endlich habe ich das Gefühl, ein Hundetraining gefunden zu haben, von dem wir nur profitieren können! Innerhalb kurzer Zeit fühle ich mich sicherer im Ungang mit meinem Hund und freue mich schon sehr auf das, was noch kommen mag! Vielen Dank für eure Unterstützung!!!

Neue Antwort auf Eintrag schreiben