Zur Martin Rütter DOGS Hauptseite

Erläuterungen zur DOGS Philosophie

DOGS ist Wissen - Eine Mensch-Hund Beziehung basiert auf gegenseitigem Verständnis. Ich als Ihr DOGS Coach möchte Sie mit dem nötigen Fachwissen ausstatten, so dass Sie Ihren Hund verstehen und harmonisch miteinander leben. 
Zusammen lesen wir die Körpersprache Ihres Hundes und reagieren und agieren nach dem Gesehenen. 

DOGS ist Partnerschaftlich - Erziehung fordert Beziehung. Daher steht das einander kennen- und verstehen lernen im Vordergrund. 
Verändern Sie die Beziehung zu Ihrem Hund durch gemeinsame Beschäftigung, Hundesport oder Spiel und Spaß. 

DOGS ist Individuell - Mit Ihnen und Ihrem Hund erarbeiten wir einen persönlichen Trainingsplan. Mensch und Hund zählen dabei gleichermaßen. Ich wende keine pauschalen Trainingsmethoden an und wir trainieren an Orten, wo es gilt eine Aufgabe zu lösen, - bei Ihnen zu Hause, auf dem Spaziergang oder bei Hundebegegnungen, - angepasst an den Lebensabschnitt in dem sich Ihr Hund befindet. 

DOGS ist Freude - Ziel des Trainings in Ihrer Martin Rütter DOGS Hundeschule für Menschen in Bremen ist eine harmonische Mensch-Hund Beziehung, also ein Team. So können sich beide Partner aufeinander verlassen, sich vertrauen und mit Freude lernen.
Lassen Sie uns gemeinsam Fortschritte erarbeiten und Erfolge feiern. 

DOGS ist Verständlich - Wissen muss verständlich vermittelt werden. Bei DOGS werden Erkenntnisse und Fachwissen unkompliziert auf den Punkt gebracht.

DOGS ist Erfolgreich - Nicht nur das Trainingsergebnis ist in der Regel ein nachhaltiger Erfolg, auch die Bekanntheit der Marke ist durch die Präsenz von Martin Rütter und „Der Hundeprofi“ mit hohem Ansehen verbunden. 

Kontaktieren Sie mich zum Erstgespräch und lassen Sie uns gemeinsam ein Trainingskonzept erarbeiten, Aufgaben bewältigen oder gemeinsam unter Freunden Spaß haben. 

Ihr DOGS Coach Harald Klatt

Ausbildung / Fortbildung Martin Rütter DOGS

Ausbildung Martin Rütter DOGS Studium
53 Tage Theoretisches Studium
37 Tage Praktisches Training
insgesamt 19 Monate an 90 Tagen a 8 Stunden Studium

Themen der Ausbildung
Aggression, Agility, Alltag mit Hund, Angst und Traumata, Apportiertraining, Clickertraining, Fährte, Haltung mehrerer Hunde, Hilfsmittel, Hunde mit Handicap, Jagdverhalten, Kind und Hund, Körpersprache, Leinenführigkeit, Lernverhalten, Praxisfälle, Problem Rassehunde, Rassen, Rüde / Hündin, Spielverhalten, Straßenhunde, Verhaltenstherapie, Video Beschreibung, Video Interpretation, Welpen, Welpengruppen

Prüfungen
3 x Zwischenprüfungen Theorie
1 x Abschlussprüfung Theorie

Praxisprüfung Testkunden

Paragraph 11 Prüfung Kreisveterinärdirektorin Dr. C Hansen

Praktikum (112 Stunden)
25.07-28.07.17 Praktikum Martin Rütter DOGS Köln
01.08-03.08.17
09.11-10.11.17 Praktikum Martin Rütter DOGS Düsseldorf
09.08-13.08.16 Praktikum Martin Rütter DOGS Kiel

Weiterbildung
2017 Fachlicher Austausch mit Martin Rütter
2017 Austausch Fachliche Themen
2017 Austausch & Fortbildung Marketing

2018 Körpersprache & Kommunikation mit Martin Rütter
2018 Symposium
        Rassespezifisches Aggressionsverhalten bei Hunden
        Gerd Leder
        Neurobiologischen Grundlagen von Stress, Aggression und Angst
        Robert Mehl
        Sind Angst und Aggression Persönlichkeitsmerkmale
        Dr. Marie Nitzschner
        Wie Stressmanagement bei der Erziehung und Ausbildung umgesetzt werden kann 
        Dr. Esther Schalke


2019 Symposium
         Aggressionsverhalten von Wölfen und Haushunden – eine Verhaltensbeschreibung
         Michael Eichhorn
         
Der Umgang mit Aggressionen, Angst und Stress aus der Praxis
         Vanessa Engelstädter
        
Stressmanagement bei der Erziehung und Ausbildung beim Hundesport
         Dr Esther Schalke
       
 Rudelsozialisierung von Tierheimhunden
         Ute Heberer
         Die sieben großen “Ws“ der Neurotransmitter und Hormone beim Hund
         Dr. Schröder
         Kastration – Verhaltenstherapie mit dem Skalpell
         Sophie Strodtbeck
         Die Auswirkungen einer Kastration auf das Sozialverhalten von Hündinnen
         Carina Kolkmeyer
       
 Die Schilddrüse – kleines Organ mit großer Auswirkung
         Dr B Schöning
       
 Die Schilddrüsenunterfunktion beim Hund aus der Verhaltenspraxis
         Dr I. Schöberl
      
  Es ist ein Rudel – Harmonie und ihre Auswirkungen in der Praxis
         V. Engelstädter
2019 Fortbildung „Problemhunde einschätzen“ Marc Lindhorst
2019 Videoanalyse – Körpersprache und Kommunikation mit Martin Rütter
2019 Fortbildung Kundenfälle mit Martin Rütter
2020-2021 Corona bedingt Videoanalyse - Körpersprache und Kommunikation mit Martin Rütter