Zur Martin Rütter DOGS Hauptseite

!!! Am Freitag, den 01. Juli ist unser Büro nicht besetzt! Bitte hinterlasst eine Nachricht auf der Mailbox oder sendet eine Email !!!

- Social Walk - Spaziergang - Dienstag, 05. Juli um 18.30 Uhr - 3 Plätze frei - hier buchen -

- Welpengruppe - Kurs - Samstag, 09. Juli um 9 Uhr - 3 Plätze frei - hier buchen -

"Adoptieren statt Produzieren"

Neue Tierschutzkampagne von und mit Martin Rütter

"So gut wie jeden Tag gelangen unzählige Hunde auf dubiosen Wegen zu uns. Der Handel mit den jungen Hunden floriert und ist nach dem illegalen Handel mit Drogen und Waffen auf Platz 3 der lukrativsten kriminellen Geschäfte in Europa. Gleichzeitig häufen sich die Hilferufe aus deutschen Tierheimen, die förmlich aus allen Nähten zu platzen drohen. Tausende Hunde werden pro Jahr bei den regionalen Tierschutzvereinen abgegeben.

Damit muss endlich Schluss sein!

Aus diesem Grund hat Martin Rütter die Tierschutzkampagne "ADOPTIEREN STATT PRODUZIEREN" ins Leben gerufen und appelliert eindringlich: „Wenn Hund, dann erstmal ab ins Tierheim. Dort gibt es tolle Hunde, man muss sie nur richtig erziehen. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Hunde, die eine zweite Chance bekommen, einfach wahnsinnig dankbar sind. Ich rate deswegen jedem, der über die Anschaffung eines Hundes nachdenkt, zu einem Gang ins Tierheim.“

Ich selbst habe meine beiden Hunde aus dem Tierheim adoptiert und würde es heute immer wieder so machen!

Erzählt doch auch Du einmal von Deiner Geschichte mit einem adoptierten Hund aus dem Tierheim. Nutze dazu ein Bild von Euch Beiden in den Sozialen Medien (Facebook, Instagram) unter dem Hashtag #adoptierenstattproduzieren