Zur Martin Rütter DOGS Hauptseite

Liebe Kundinnen und Kunden, bei uns gilt die 2G-Regel - wir bitten um Euer Verständnis!

Welpen - Online Seminar - am 06. Dezember - jetzt buchen!

Welpen - "Die wilden 5 Minuten"

Dauern die wilden 5 Minuten bei Deinem Welpen eher 50 Minuten???

Ihr kommt nach der kleinen Abend-Pipi-Runde mit Eurem Welpen nach Hause. Er bekommt sein Futter und dann geht es auf einmal los. Er rennt wie von der Tarantel gestochen umher. Springt auf das Sofa. Springt Euch an. Beißt in alles rein. Wenn Ihr Euch bewegt beißt er in die Füße. Er dreht einfach völlig durch und Ihr bekommt ihn einfach nicht beruhigt? Wer kennt das nicht?

Die Kunden wenden sich häufig mit dieser Problematik an mich. Auf die wilden 5 Minuten haben sie sich eingestellt. Aber es sind halt nicht nur 5 Minuten. 

Diese Thematik wird oft mit dem Thema Beißhemmung beim Welpen gleichgesetzt. Sicherlich hängt das miteinander zusammen. Und im Gespräch mit einem Hundetrainer*in sollten die Details besprochen werden. 

Hier geht es aber tatsächlich zumeist um das Thema Selbstregulation. Der Welpe bräuchte eigentlich Ruhe und Schlaf, findet aber selbst noch nicht zur Ruhe. 

Bei kleinen Kindern nennt man das: " Nach müde kommt doof!"

Was kann ich nun machen?

Wenn ihr wisst, dass der Hund zu bestimmten Zeiten dieses Verhalten zeigt, dann handelt bereits vorher. D.h. bringt den Hund direkt nach der Futteraufnahme auf seine Liegestelle. Dazu eignet sich m.E. eine Box sehr gut. Der Welpe wird in der Box nun wahrscheinlich erst einmal protestieren. Jaulen, in die Unterlage beißen, etc. Ihr bleibt dann in der Nähe, so dass Euch der Welpe sehen kann. Ignoriert das Verhalten aber völlig. 

Und ich kann sehr gut verstehen, dass dies gar nicht so einfach ist! 

Das arme Würmchen tut einem fürchterlich leid. Und die Nachbarn auch! Hoffentlich holen die nicht das Ordnungsamt!

Natürlich ist es erforderlich, den Welpen zuvor an die Box zu gewöhnen. Aber das soll hier nicht Thema sein. Und ein Hund darf auch nicht dauerhaft in einer Box gehalten werden. 

Die Box ist jedoch ein gutes Erziehungsmittel um dem Welpen nach und nach und mit etwas Geduld zur Ruhe und zum dringend benötigten Schlaf zu bringen. Denn Erlerntes wird im Schlaf verarbeitet.

Ihr werdet sehen, dass Euer Welpe mit der Zeit immer schneller zur Ruhe findet!!!