Zur Martin Rütter DOGS Hauptseite

Mandy Kellner

Schon von klein auf begleiteten mich Hunde. Erst war es der Hund meiner Oma - ein Deutscher Schäferhund Namens Rex. Er starb 1993 im stolzen Alter von fünfzehn Jahren.

Mit fünfzehn zog ich mit meinen Eltern aus der Stadt aufs Land. Dort kam 1999 unser Apollo ein Golden Retriever Rüde zu uns. Mit ihm teilte ich meine Freizeit, mein Bett und meine Schulbrote. Er wurde dreizehn Jahre alt. Nachdem wir den Verlust verdaut hatten, holte sich mein Papa einen Australien Shepherd Welpen, den wir Codie tauften.

Mittlerweile wohne ich nicht mehr zu Hause und habe zwei wundervolle Kinder bekommen. Der Kontakt meiner Kinder zu Codie brachte mich dazu, mich das erste Mal wirklich mit Hundeerziehung zu beschäftigten. Wie wird das sein mit Kindern und Hund? Als Mutti denkt man ja schon etwas anders über einige Dinge nach. Darf er den Kindern Essen wegnehmen oder ihnen übers Gesicht schlecken? Instinktiv machten wir einiges richtig und es klappte ganz gut.

Daraus wuchs der Wunsch nach einem eigenen Hund. Nachdem ich von meinem Freund das „OK“ hatte, durfte die kleine Nala 2013 bei uns einziehen. Mit ihr wollte ich alles richtig machen und ging mit ihr auch in ein paar Hundeschulen. Ich merkte aber schnell, dass das nicht das war, was ich suchte. Ich wollte aus Nala einen alltagstauglichen Hund machen und nicht einen, der im Kreis an der Leine gehen kann.

So kam ich zu Franziska und war sofort begeistert von ihrer Arbeit mit den „Vierbeinern“. Mit ihrer Hilfe wurden Nala und ich ein tolles Team. Im Laufe der Zeit bekam dank Franziska die Möglichkeit das Studium zum Hundetrainer bei Martin Rütter DOGS zu machen und erfüllte mir damit einen kleinen Traum.

Im Laufe der Ausbildung zum zertifizierten Hundetrainer kam dann noch Molly - eine fünfjährige Labrador Hündin aus dem Tierschutz - dazu. Von ihr lernte und lerne ich immer noch sehr viel. Sie ist jetzt seit Mai 2015 bei uns und hat sich ganz gut eingelebt. Dennoch gibt es die eine oder andere „Baustellte“. Mit dem jetzigen Wissen bin ich jedoch sehr zuversichtlich, dass wir auch die letzten Hürden überwinden.

Im September 2015 habe ich mein Studium zum Hundetrainer erfolgreich abgeschlossen und freue mich darauf Ihnen in Zukunft bei dem einen oder anderen Problemchen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

Mandy Kellner