Zur Martin Rütter DOGS Hauptseite

Lea Johanna Mayer

 

 

 

Wohin du auch gehst, geh mit deinem ganzen Herzen.
                                                                             - Konfuzius

 

 

Wenn man mit sieben Jahren schon ein komplettes Hunderassen-Buch auswendig aufsagen kann, lässt sich wahrscheinlich schon erkennen, dass sich das Thema „Hund“ nicht nur auf trockenes Bücherstudium begrenzen wird. Wahrscheinlich werden die schönen Bilder aus den Büchern sogar irgendwann real und finden sich in einem oder mehreren Körbchen im Wohnzimmer der Familie Mayer wieder….

Als Kind wusste ich es schon: „Ich will später unbedingt was mit Tieren machen!“
Nach dem Abitur lag „später“ plötzlich vor mir. Und noch immer war es mein Wunsch mit Tieren zu arbeiten. 
Natürlich liegt es da erst einmal nahe, Tierärztin zu werden. Und tatsächlich blieb das Vorhaben auch so lange aktuell, bis ich in einem Praktikum gemerkt habe, dass viele Probleme eben nicht anatomischer oder neurologischer Art sind. 

Ich begann „Orandum est ut sit mens sana in corpore sano“ (Beten sollte man darum, dass ein gesunder Geist in einem gesunden Körper sei) zu überdenken und musste feststellen, dass leider viel zu oft auch in einem (wieder) gesunden Tierkörper nicht unbedingt eine gesunde „Seele“ wohnt. Seitdem befriedigte mich der Gedanke nicht mehr, nur die körperlichen Aspekte zu beachten und so kam die Psychologie in mein Leben.


Schließlich begann ich ein Studium der Sozialwissenschaften mit Schwerpunkt Sozialpsychologie.
Nachdem ich mir während des Studiums schon viele Gedanken über tiergestützte Psychologie und Pädagogik gemacht habe, beschloss ich nach der Beendigung meines Master-Studiums in Erlangen, den Wunsch, der schon seit Kindertagen in mir geschlummert hat, endlich wahr werden zu lassen: Die Arbeit mit Hunden.

Durch mein Studium habe ich diesem Wunsch allerdings noch eine Komponente hinzufügen können: Das Arbeiten mit Menschen. 

Das Studium bei Martin Rütter hat mir nun genau das geboten; nämlich eine Schule, nicht nur für Tiere sondern auch für Menschen, den Blick auf Mensch und Hund als Team, auf ein harmonisches Miteinander zweier sozialer Wesen.


Hundetrainerin, Coach für Mensch und Hund - das ist der Weg, den ich mit ganzem Herzen gehe.