Zur Martin Rütter DOGS Hauptseite

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Martin Rütter DOGS Graz wird durch die Andreas Gomsi Hundetraining KG vertreten. 

AGB Stand 1.1.2020

I.

1. Das Ausbildungsangebot von Martin Rütter DOGS Graz umfasst Einzel- sowie Gruppenstunden, basierend auf der von Martin Rütter entwickelten Trainingsphilosophie DOGS (Dog Orientated Guiding System), die sowohl die theoretische als auch praktische Unterweisung des Hundehalters in die Verhaltensweisen der Hunde beinhaltet. Es werden darüber hinaus Kenntnisse zu Sozialstrukturen, Aggressions- und Rudelverhalten, zu Hundehaltung, Ernährung, Erziehung und vieles mehr vermittelt.

2. Die Aufnahme des Hundes mit Besitzer in eine Gruppenstunde erfolgt nach Abstimmung mit dem DOGS Coach. Das Vorliegen der Ausbildungsvoraussetzungen des Hundes für eine Aufnahme in die Gruppenstunde wird ausschließlich durch den DOGS Coach festgestellt.

4. Eine Unterrichtsstunde dauert 60 Minuten. Verspätungen des Kunden gehen zu dessen Lasten und berechtigen nicht zur Minderung der Vergütung.

5. Der Unterricht erfolgt beim Hundehalter vor Ort oder an anderen zuvor vereinbarten Orten. 

II. 

1. Es gelten die jeweils zum Zeitpunkt der Leistungserbringung gültigen Preise. Die aktuelle Preisliste kann bei Andreas Gomsi, Martin Rütter DOGS Graz eingesehen werden. Preiserhöhungen behält sich Martin Rütter DOGS Graz ausdrücklich vor.

2. Fahrtkosten werden außerhalb Graz ab einer Entfernung von 20 km mit 0,42 Euro pro km zusätzlich berechnet.

3. Das Honorar ist bis zum Ende der jeweiligen Unterrichtsstunde zu entrichten bzw. zu überweisen. Der Kunde erhält separat eine Rechnung oder kann in bar gegen Quittung bezahlen.

4. Sollte der Kunde an der Wahrnehmung einer Unterrichtsstunde (Einzeltraining) verhindert sein, so erhält er den Stundensatz zurückerstattet, wenn er die Unterrichtsstunde 72 Stunden vor Unterrichtsbeginn schriftlich (per E-Mail!) oder fernmündlich (per Telefonanruf!) abgesagt hat (Rückbestätigung erforderlich!). Sagt der Kunde die Unterrichtsstunde nicht mindestens 72 Stunden vorher ab, so trägt der Kunde den vollen Stundensatz, gleich aus welchen Gründen er an der Wahrnehmung der Unterrichtsstunde verhindert ist. Wird die Unterrichtsstunde 72 Stunden vorher abgesagt, so wird von DOGS Graz 100 % des Stundensatzes an den Kunden rückerstattet, sofern die Zahlung durch den Kunden bereits erfolgt ist. Bei Zahlungsverzug von mehr als 14 Tagen, werden keine weiteren Termine mit dem sich im Zahlungsverzug befindenden Kunden vereinbart bis die betreffende Rechnung beglichen wurde. Ausgenommen sind hierbei Gutscheine und Trainingspakete.

5. Bei  Seminaren, Kursen und Vorträgen erhält der Kunde - sofern er mindestens 1 Woche vor Seminar/Kurs/Vortragsbeginn abgesagt hat – 100 % des Preises erstattet. Sagt ein Kunde nicht mindestens 1 Woche vorher ab, gleich aus welchen Gründen er an der Wahrnehmung verhindert ist, wird das jeweilige Seminar, der Kurs bzw. der Vortrag zum vollem Preis (lt. Anmeldung) berechnet. Auch hier gilt nur die schriftliche Absage (per E-Mail!) oder per Telefonanruf (Rückbestätigung erforderlich!).

6. Die Rückerstattung einzelner Kurseinheiten auf Grund von persönlicher Verhinderung ist nicht möglich.  

7. Seminare, Kurse und Vorträge werden üblicherweise vor Beginn der jeweiligen Veranstaltung bar oder per Überweisung an Martin Rütter DOGS Graz vergütet.

8. Wir behalten uns vor, den jeweiligen Unterricht aus wichtigen Gründen abzusagen bzw. zu verschieben. In solchen Fällen wird der Unterricht an einem anderen Termin nachgeholt. 

9. Bei Abbruch von laufenden, im Vorhinein bezahlten Veranstaltungen wie z.B. Gruppenstunden, besteht kein Anspruch auf Kostenersatz.

 

III. 

1. Der Kunde versichert, dass sein Hund geimpft, behördlich angemeldet und ausreichend haftpflichtversichert ist. Auf Verlangen hat der Kunde Impfpass, Anmeldebescheinigung und Polizze der Haftpflichtversicherung vorzuzeigen.

2. Darüber hinaus versichert der Kunde, dass sein Hund keine ansteckenden Erkrankungen hat.

3. Chronische Erkrankungen sind dem DOGS Coach bei Ausbildungsbeginn mitzuteilen. Der Kunde ist ebenfalls verpflichtet, den DOGS Coach über Verhaltensauffälligkeiten, übermäßige Aggressivität oder Ängstlichkeit seines Hundes vor Aufnahme der ersten Unterrichtsstunde zu informieren.

4. Ebenfalls ist der DOGS Coach vor Beginn der Unterrichtsstunde über die Läufigkeit einer Hündin zu unterrichten.

5. Der DOGS Coach ist berechtigt, den Hund bei ansteckenden Krankheiten vom Unterricht auszuschließen.

6. Im Falle eines berechtigten Ausschlusses vom Unterricht bleibt der Honoraranspruch bestehen. Der Kunde hat aber das Recht, die Stunden nach Wegfall des Ausschlussgrundes im Rahmen eines anderen Kurses – soweit ein entsprechendes Angebot besteht – nachzuholen. 

IV. 

1. Eine Haftung von Martin Rütter DOGS Graz (des oder der DOGS Coaches) für Körper –oder Sachschäden wird ausgeschlossen, es sei denn es läge grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz vor.

2. Der Kunde übernimmt die alleinige Haftung für seinen Hund, auch wenn er auf Veranlassung des DOGS Coaches handelt.

3. Soweit der Kunde durch den DOGS Coach aufgefordert wird, seinen Hund von der Leine zu lösen oder den Maulkorb abzunehmen, übernimmt der Kunde allein die Verantwortung hierfür. Der Kunde kennt die örtlichen Gegebenheiten. Der Kunde wurde auf die das Übungsgelände umgrenzenden, stets befahrenen Straßen ausdrücklich aufmerksam gemacht. 

V. 

Der DOGS Coach ist berechtigt, bei Nichtverträglichkeit einzelner Hunde untereinander, dem Kunden eine neue Gruppe zuzuweisen. 

VI. 

Der DOGS Coach übernimmt keine Garantie für das Erreichen des Ausbildungszieles. Die Ausbildung wird sich an den jeweiligen Bedürfnissen des Kunden und den Möglichkeiten des Hundes nach seiner Rasse, seinem Alter, seinem Geschlecht und seinen körperlichen Voraussetzungen orientieren. 

VII.

Der Kunde wurde ausführlich darüber belehrt, dass die durch DOGS Graz dem Hund gelehrten Ausbildungsmethoden nur bei konsequenter Umsetzung auch außerhalb der Unterrichtsstunden Erfolg haben. 

VIII. 

Der Kunde erklärt sich damit einverstanden, dass sämtliche Foto- & Videoaufzeichnungen, die DOGS Graz von Hund und Halter erstellt, auf öffentlichen Veranstaltungen und für Marketingzwecke gezeigt werden dürfen. 

IX.

Seminarunterlagen, die von DOGS Graz ausgehändigt werden, sind urheberrechtlich geschützt und dürfen ohne schriftliche Genehmigung von Herrn Andreas Gomsi nicht vervielfältig oder verbreitet werden. Kein Teil der Unterlagen darf in irgendeiner Form (durch Fotokopie, Mikrofilm oder ein anderes Verfahren) ohne schriftliche Genehmigung von Herrn Gomsi reproduziert oder unter Verwendung elektronischer Systeme verarbeitet, vervielfältigt oder verbreitet werden. 

X. 

Der Kunde bestätigt die vorliegenden AGB gelesen, verstanden und akzeptiert zu haben. 

XI.

Sollte eine Bestimmung dieses Vertrages unwirksam sein oder werden oder eine Lücke enthalten, so bleibt die Rechtswirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon unberührt. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gilt eine wirksame Bestimmung als vereinbart, die dem von den Parteien Gewollten am nächsten kommt.

 

XII. Facebook Gewinnspiele

 XII: Regeln für die Vermietung des Agilityplatzes + Hundepool

Die Agilitywiese + Hundepool stehen für 1h exklusive zur Verfügung.

Vermietungsregeln und Hinweise:

-    Eingang ausschließlich über den eigenen Eingang auf der Agilitywiese (beim Hochsitz!)
 Der Trainingsplatz muss so verlassen werden wie er angetroffen wird. (Geräte wieder ordentlich an den Platz zurückstellen, wo sie waren.)


- Die Benutzung der Agilitywiese und Geräte, sowie des Hundepools geschieht auf eigene Gefahr
Martin Rütter DOGS Graz haftet für keinerlei Schäden an Hund oder Mensch


- Alle Hinterlassenschaften deines Hundes/deiner Hunde sind umgehend zu entsorgen - Dafür stehen "Sackerl für's Gackerl" und ein Mistkübel bereit


- Löchergraben ist zu unterbinden und STRENGSTENS verboten


- Sämtliche Schäden an Geräten, dem Zaun, dem Hundepool und sonstigen Gegenständen sind unmittelbar zu melden - so können wir eine gelungene Instandhaltung gewährleisten


-Speisen und Getränke können während des Aufenthaltes gerne konsumiert werden - Behälter aus zerbrechlichem Glas sind jedoch verboten


- Die Benützung der Agilitywiese beschränkt sich auf das angemeldete Mensch-Hunde Team. Selbstvertsändlich kannst du Bezugspersonen, Freunde und Familienmitglieder zu deinem Aufenthalt mitnehmen.


- Am Ende deines Aufenthaltes sind sämtliche Geräte wieder an ihren Platz zurückzustellen.
(Hürden, aufleger und Weitsprung unter den Steg. Die beiden Tunnel an den Rand)


Wir empfehlen:
Achte darauf, deinen Hund nicht zu überfordern
Am Ende des Badespaßes empfehlen wir deinen Hund mit frischem Wasser abzuspülen

In dringenden Fällen sind wir unter folgender Telefonnummer erreichbar:
0664 4418215

Eine Stornierung ist bis 72h vor dem Termin kostenfrei möglich.
Nach Ablauf der 72h Frist, erfolgt  keine Rückerstattung - gleich aus welchen Gründen (Wetter, Krankheit etc.) 






Teilnahmebedingungen
Die Teilnahme am Gewinnspiel von Martin Rütter DOGS Graz, nachfolgend Betreiber oder Veranstalter genannt, ist kostenlos und richtet sich ausschließlich nach diesen Teilnahmebedingungen.


Ablauf des Gewinnspiels
Die Dauer des Gewinnspiels erstreckt sich vom siehe Facebook posting. Innerhalb dieses Zeitraums erhalten Nutzer online die Möglichkeit, am Gewinnspiel teilzunehmen.


Teilnahme
Die Teilnahme ist nur innerhalb des Teilnahmezeitraums möglich. Nach Teilnahmeschluss eingehende Einsendungen werden bei der Auslosung nicht berücksichtigt.

Pro Teilnehmer nimmt nur eine übermittelte Anmeldung am Gewinnspiel teil. Es ist strengstens untersagt, mehrere Email-Adressen oder mehrere Facebook Profile zur Erhöhung der Gewinnchancen zu verwenden.

Die Teilnahme am Gewinnspiel ist kostenlos.


Teilnahmeberechtigte
Teilnahmeberechtigt sind natürliche Personen, die Ihren Wohnsitz in Österreich und das 18. Lebensjahr vollendet haben. Die Teilnahme ist nicht auf Kunden des Veranstalters beschränkt und nicht vom Erwerb einer Ware oder Dienstleistung abhängig.

Sollte ein Teilnehmer in seiner Geschäftsfähigkeit eingeschränkt sein, bedarf es der Einwilligung seines gesetzlichen Vertreters.

Nicht teilnahmeberechtigt am Gewinnspiel sind alle an der Konzeption und Umsetzung des Gewinnspiels beteiligte Personen und Mitarbeiter des Betreibers sowie ihre Familienmitglieder. Zudem behält sich der Betreiber vor, nach eigenem Ermessen Personen von der Teilnahme auszuschließen, wenn berechtigte Gründe vorliegen, beispielsweise

(a) bei Manipulationen im Zusammenhang mit Zugang zum oder Durchführung des Gewinnspiels, (b) bei Verstößen gegen diese Teilnahmebedingungen, (c) bei unlauterem Handeln oder (d) bei falschen oder irreführenden Angaben im Zusammenhang mit der Teilnahme an dem Gewinnspiel.


Gewinn, Benachrichtigung und Übermittlung des Gewinns
Folgende Preise werden vergeben:
siehe Facebookpost

Die Ermittlung der Gewinner erfolgt nach Teilnahmeschluss im Rahmen einer auf dem Zufallsprinzip beruhenden Verlosung unter allen Teilnehmern. Ist das Gewinnspiel mit einer Aufgabe verknüpft, kommen ausschließlich diejenigen Teilnehmer in die Verlosung, welche die Aufgabe korrekt durchgeführt haben.

Die Gewinner der Verlosung werden zeitnah über eine gesonderte Email über den Gewinn informiert.

Die Aushändigung des Gewinns erfolgt ausschließlich an den Gewinner oder an den gesetzlichen Vertreter des minderjährigen Gewinners. Ein Umtausch, eine Selbstabholung sowie eine Barauszahlung des Gewinns sind nicht möglich.

Eventuell für den Versand der Gewinne anfallende Kosten übernimmt der Betreiber. Mit der Inanspruchnahme des Gewinns verbundene Zusatzkosten gehen zu Lasten des Gewinners. Für eine etwaige Versteuerung des Gewinns ist der Gewinner selbst verantwortlich.

Meldet sich der Gewinner nach zweifacher Aufforderung innerhalb einer Frist von 3 Tagen nicht, kann der Gewinn auf einen anderen Teilnehmer übertragen werden.


Beendigung des Gewinnspiels
Der Veranstalter behält sich ausdrücklich vor, das Gewinnspiel ohne vorherige Ankündigung und ohne Mitteilung von Gründen zu beenden. Dies gilt insbesondere für jegliche Gründe, die einen planmäßigen Ablauf des Gewinnspiels stören oder verhindern würden.


Datenschutz
Für die Teilnahme am Gewinnspiel ist die Angabe von persönlichen Daten notwendig. Der Teilnehmer versichert, dass die von ihm gemachten Angaben zur Person, insbesondere Vor-, Nachname und Emailadresse wahrheitsgemäß und richtig sind.

Der Veranstalter weist darauf hin, dass sämtliche personenbezogenen Daten des Teilnehmers ohne Einverständnis weder an Dritte weitergegeben noch diesen zur Nutzung überlassen werden.

Eine Ausnahme stellt das für die Durchführung des Gewinnspiels beauftragte Unternehmen Happy Contests UG (haftungsbeschränkt) dar, welches die Daten zum Zwecke der Durchführung des Gewinnspiels erheben, speichern und nutzen muss.

Im Falle eines Gewinns, erklärt sich der Gewinner mit der Veröffentlichung seines Namens und Wohnorts in den vom Veranstalter genutzten Werbemedien einverstanden. Dies schließt die Bekanntgabe des Gewinners auf der Webseite des Betreibers und seinen Social Media Plattformen mit ein.

Der Teilnehmer kann seine erklärte Einwilligung jederzeit widerrufen. Der Widerruf ist schriftlich an die im Impressumsbereich der Gewinnspiel App angegebenen Kontaktdaten des Veranstalters zu richten. Nach Widerruf der Einwilligung werden die erhobenen und gespeicherten personenbezogenen Daten des Teilnehmers umgehend gelöscht.


Facebook Disclaimer
Diese Aktion steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert.


Anwendbares Recht
Fragen oder Beanstandungen im Zusammenhang mit dem Gewinnspiel sind an den Betreiber zu richten. Kontaktmöglichkeiten finden sich im Impressumsbereich der Gewinnspiel App.

Das Gewinnspiel des Betreibers unterliegt ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


Salvatorische Klausel
Sollte eine Bestimmung dieser Teilnahmebedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Gültigkeit dieser Teilnahmebedingungen im Übrigen nicht berührt. Statt der unwirksamen Bestimmung gilt diejenige gesetzlich zulässige Regelung, die dem in der unwirksamen Bestimmung zum Ausdruck gekommenen Sinn und Zweck wirtschaftlich am nächsten kommt. Entsprechendes gilt für den Fall des Vorliegens einer Regelungslücke in diesen Teilnahmebedingungen.

Viel Glück und Erfolg wünscht das Team von Martin Rütter DOGS Graz.