Zur Martin Rütter DOGS Hauptseite

Martin Rütter DOGS Hattingen | Schwerte

Martin Rütter DOGS an der Ruhr freut sich, Sie hier zu begrüßen!
Schön wäre es, wenn wir uns bald auch persönlich kennen lernen.

 

 Wir haben uns spezialisiert:

Nur noch
E I N Z E L T R A I N I N G

- Keine Kurse und Gruppen mehr -

 

Als Hundetrainerin sehe ich meine Aufgabe in erster Linie darin, die Beziehung zwischen Halter und Hund zu optimieren.

Dazu ist es unverzichtbar, die Bedürfnisse des Hundes zu kennen, zu denen u.a. Verantwortung übernehmen, Sicherheit geben, Führungsqualität zeigen, Geduld bewahren, Vertrauen schenken, respektvollen Umgang üben und ein individuelles Training durchführen, gehören.

Das wichtigste Kommunikationsmittel des Hundes ist die Körpersprache. Im Einzeltraining kann ich exakt darauf eingehen, wie der Halter seine Körpersprache deutlich und klar einsetzen kann und welche Signale der Hund sendet.

 

Diese Angebote stehen Ihnen zu Verfügung:   

-        Beratung vor dem Hundekauf, Begleitung zum Züchter oder ins Tierheim

-        Erste Schritte mit dem Welpen im neuen Zuhause

-        Hundegerechter Aufbau von Hör- und Sichtzeichen

-        Allgemeine Anleitung zum Aufbau von Signalen / Wie lernt der Hund

-        Setzen von hündischen Korrekturen

-        Einzeltraining bei Ihnen zu Hause oder unterwegs

-        Training am Ort des Geschehens, z.B. im Restaurant, in Bus und Bahn, am Arbeitsplatz

-        Individuelles Training bei unerwünschtem Verhalten
(z.B. Anspringen, Schnappen/Beißen, Rüpeleien an der Leine, nicht alleine bleiben können)

-        Ausgewählte Beschäftigungsarten (z.B. Apportieren, Fährten, Distanztraining)


Für jeden Halter, seinen Hund und seinen Trainingswunsch gibt es den richtigen Trainer. Ich habe mich auf das Einzeltraining spezialisiert, weil ich mich voll und ganz auf den jeweiligen Halter und seinen Hund einstellen möchte. Das ist in Gruppenstunden in der Form nicht möglich. Trotzdem halte ich Hundetraining in Gruppen, gerade für Welpen und Junghunde, aber unter bestimmten Voraussetzungen auch für erwachsene Hunde, für sinnvoll oder sogar notwendig. Es spricht nichts dagegen, parallel zu unserem oder im Anschluss an unser Training eine andere (DOGS-basierte) Hundeschule zu besuchen.