Zur Martin Rütter DOGS Hauptseite

Optimales Training mit Deinem Welpen

So könnte ein Trainingstag mit Deinem Welpen aussehen...

TRAININGSZEIT

Anfangs reichen 2 Minuten Training, dann macht eine Pause Sinn, um das neu Gelernte zu verarbeiten. Die Trainingszeit kannst Du dann schrittweise steigern, bis Dein Welpe mit 16 Wochen bereits gute 10 Minuten am Stück mit Dir trainieren  kann.

TRAINING AM VORMITTAG

  • übe ein neues Signal  maximal 10 Minuten (abhängig von der Konzentrationsfähigkeit und dem Trainingsstand Deines Welpen)
  • mache eine kurze Pause, in welcher Deine Welpe sich selber beschäftigen kann
  • nun folgt eine zweite Trainingseinheit von maximal 10 Minuten
  • dann beende das Training zunächst

TRAINING AM NACHMITTAG

  • starte eine zweite Trainingseinheit nach dem obigem Schema

VERARBEITEN DES GELERNTEN

Am nächsten Tag gibt es keine weitere Trainingseinheit, das das Gelernte zunächst verarbeitet werden muss. Dies bedeutet nicht, dass Du Deinen Welpen gar nicht beschäftigen solltest. Gerne kannst Du mit ihm spazierengehen und all das trainieren, was er bereits besser beherrscht.