Zur Martin Rütter DOGS Hauptseite

Liebe Kundinnen und Kunden,
zum Glück dürfen wir wieder uneingeschränkt unter Freiem Himmel tätig sein! Das heißt, sowohl Einzel- als auch Gruppentrainings finden wieder statt! Wir freuen uns, Euch auf der Wiese zu sehen!

Unser Trainingsbetrieb und die CoronaSchVO NRW

 

Auch wir schränken uns ein...

 

...auch wenn der Trainingsbetrieb auf meiner Wiese uneingeschränkt weiter läuft! Einzel- und Gruppentrainings dürfen wie gehabt weiter laufen, da wir unter § 12 CoronaSchVO vom 30.10.2020 fallen.

Alle Angebote, die außerhalb meines Trainingsgeländes in der Öffentlichkeit stattfinden, stelle ich im November ein. Das betrifft insbesondere die Social Walks und das Mantrailing. Auch wenn wir ggf. mit dem Mindestabstand draußen trainieren dürften, möchte ich meinen Teil zu den Kontaktbeschränkungen beitragen.

Für die Trainings auf meiner Wiese gilt:

  • Achtet bitte auf den Mindestabstand von 1,5m!
  • Mund-Nasen-Schutz wird empfohlen, ist aber keine Pflicht.
  • Reduktion der begleitenden Menschen auf 1 pro Hund - das ist eine Bitte, aber auch keine Pflicht. Haushaltsfremde Personen oder mehr als zwei Menschen pro Hund finden keinen Einlass.
  • Bitte bildet keine Grüppchen vor oder nach den Trainingseinheiten!
  • Desinfektionsmittel steht zur Verfügung, sprecht mich ggf. darauf an!
  • Bitte, bitte, bitte benutzt die Corona-WarnApp! Auch wenn sie nicht vor der Ansteckung schützt, hilft sie immerhin dabei, das Risiko im Auge zu haben!
  • Habt Verständnis, dass wir uns im Moment zur Begrüßung nur zuwinken. Es hilft, den Mindestabstand einzuhalten.

Vielen Dank für Euer Verständnis!