Zur Martin Rütter DOGS Hauptseite

Juhuu Harper ist schussfest!

Liebe Hundefreunde, Liebe Kunden,

Und der nächste Schritt in Sachen Jungjägerin und Jagdhundeausbildung! Harper hat am 01.09.2019 die Schussfestigkeitsprüfung bestanden!

Wie Ihr wahrscheinlich schon mitbekommen habt, habe ich Ende Mai diesen Jahres die Jägerprüfung absolviert und bin seitdem Jungjägerin!

Kennt Ihr das Sprichwort "Jagd ohne Hund ist schund"? Genau, denn Hunde die für die Jagd gezüchtet worden sind, leisten Schwerstarbeit und sollten natürlich auch den Anlagen entsprechen und hierzu gehört unter anderem die Schussfestigkeit. 

Wenn ein Hund NICHT schussfest ist, wird er als Jagdhund nicht zu gebrauchen sein, denn er soll ja keine Angst haben, im schlimmsten Fall traumatisiert werden oder auch weglaufen, ein Albtraum für jeden Hundebesitzer oder auch Jäger.

Für mich ist es wichtig, dass Hunde, egal für welchen Zweck, ob Jagd, Therapiehund, Begleithund, Blindenführhund, Assistenzhund sie eingesetzt werden, das Wesen entsprechend passen sollte und hierfür sind solche Prüfungen sehr wichtig.

Ich kann nur jedem Züchter und auch Hundehalter empfehlen, der Hunde für solche Zwecke einsetzen möchte, peinlichst auf solche Wesenszüge zu achten und im optimalen Fall, die Welpen schon in der Prägephase und Sozialisierungsphase auf bestimmte Eigenschaften zu testen und daran zu gewöhnen. Züchter sollten unbedingt bereits bei der Verpaarung auf solche Eigenschaften und Wesenszüge achten.

Leider habe ich in den letzten Jahren viele Hunde kennen gelernt die auch im Alltag entsprechende Unsicherheiten haben oder hatten. Sei es Silvesterangst, Gewitterangst, Angst vor Männern oder auch bestimmten Alltagsgeräuschen. Na klar, gibt es immer die Möglichkeit mit Training gewisse Ängste und Unsicherheit zu trainieren. Es ist aber oft ein langer und mühsamer Trainingsweg. Es kann sein, dass gewisse Ängste und Unsicherheit auch durch ein konsequentes Training ganz verschwinden.

Es ist also eine wesentliche Aufgabe und Pflicht für uns Menschen, Hunde wirklich aus welchem Grund auch auch immer nur dann einzusetzen, wenn Sie entsprechend wesensfest und natürlich auch gesund sind. Ihr habt Probleme mit Eurem Hunden bei Alltagsgeräuschen, Silvesterangst, Gewitterangst oder auch Schussfestigkeit. Hier stehen wir Dir gerne mit Rat & Tat zur Seite.

Ihr seid unsicher, bei vor der Anschaffung eines Hundes, ob er dem Alltag oder auch dem Einsatz gewachsen ist? Dann lohnt sich immer, vor der Anschaffung eines Hundes, diese Dinge zu testen und herauszufinden. Auch durch einen sogenannten Welpentest, können Verhaltensweisen und Wesenszüge schon festgestellt werden. Es ist aber auch wichtig, dass Ihr wisst wofür eine bestimmte Hunderasse auch gezüchtet und früher auch eingesetzt wurde.

Es ist uns schon immer eine Herzensangelegenheit, Dir zu helfen, dass Du Deinen Hund besser verstehst und wir Dir einen Weg aufzeigen, dass Du mit Freude Dein Leben im Alltag, auf der Jagd, im Urlaub gemeinsam stressfreier, entspannter, gesund und aktiv mit Deinem Hund erleben kannst.

Gerne unterstützen wir Dich oder beraten Dich vor der Anschaffung eines Hundes.

Eure Bettina mit der Beaglegang & Andreas