Zur Martin Rütter DOGS Hauptseite

Neue Wege gehen, wieder etwas dazu zu Lernen...

Eingeschränkter Trainingsbetrieb von Oktober bis Anfang Dezember

Die Liebe zur Natur, zu meinen jagdlichen Hunden und die Natur mit anderen Augen zu sehen, all das bewegt mich in die Welt der Jäger einzutauchen.

Vom 12. Oktober bis einschließlich 02. Dezember findet Freitag und Samstag kein Training statt, da ich einen Vorbereitungskurs für den Jagdschein absolviere.

Ich möchte einen aktiven Beitrag leisten die Lebensräume zu erhalten, zu hegen und zu schützen. Klar kann ich hier noch nicht mitreden, denn allein einen Jagdhund zu halten, macht noch keine Jägerin aus mir.

Als erstes geht es erst einmal darum, die Zusammenhänge in Wald und Wildbahn zu verstehen und in den Bereichen Tierarten, Wildbiologie, Wildhege, Land- und Waldbau, Wildschadensverhütung, Jagdbetrieb, Führung von Jagdhunden, Waffenrecht, Waffentechnik, Umgang mit Waffen und Munition, Behandlung des erlegten Wildes, Verwendung von Lebensmittel, Jagdrecht, Tierschutz-, Naturschutz- und Landschaftspflegerecht die Schulbank zu drücken.

Eine wesentlicher Teil wird auf die praktische Schießausbildung bei der Jagdschule gelegt. Treffsicherheit ist eine unverzichtbare Voraussetzung für eine tierschutzgerechte Jagd.

Ich freue mich sehr auf den Ausbildungskurs und bin sehr gerne im Dezember wie gewohnt an den Freitagen und Samstagen für Euch und Eure Hunde da.

Waidmannsheil, eure Bettina Bumb mit der Beaglegang Coroner & Harper