Zur Martin Rütter DOGS Hauptseite

Teilweise gibt es wieder Hitzefrei für Mensch und Hund

Liebe Hundemenschen,

auch dieses Jahr, gibt es wieder Temperaturen um die 30 Grad.

Da ist es für uns klar, dass der ein oder andere Trainingstermin der Hitze zum Opfer fällt.

Wir möchten nicht, dass Hund oder Mensch bei uns kollabiert oder einen Sonnenstich bekommt!

Die erste heiße Woche ist im Anmarsch und bitte habt Verständnis, wenn das ein oder andere Training, wie zum Beispiel das Mantrailing dann nicht stattfindet.

 

Gebuchte Einzeltrainings im Haus bzw. bei Euch zu Hause prüfen wir, in wie weit es von der Hitze her machbar ist und nehmen Kontakt mit Euch auf. 

Wie in den vorigen Jahren in meinem Artikel erwähnt, sind wir das Wetter einfach nicht so gewöhnt vor allen Dingen haben wir gar keine Eingewöhnungsphase, die Temperaturen schwanken wieder einmal von Tag zu Tag, so dass es Mensch und Hund schwerfällt, sich an die Temperaturen zu gewöhnen.

Gerne geben wir Euch auch ein paar Tipps bei dem heißen Wetter!

Lasst Eure Hunde einfach einmal Hund sein! Es ist einfach zu gefährlich, dass Dein Hund oder Du einen gesundheitlichen Schaden davon trägst, denn dein Körper oder auch der Deines Hundes ist das Arbeiten bei so heißen Temperaturen einfach nicht gewöhnt. 

Uns ist es am wichtigsten, dass es Dir und Deinem Hund gut geht und Du gesund und munter bleibst. Also tue einfach mal nix, setz dich unter einen Baum, schön in den Schatten oder an einen See oder den Rhein und genieße die Natur und, dass ihr gemeinsam einfach mal entspannt.

Wer gerne etwas lernen möchte, ohne seinen Hund den heißen Temperaturen auszusetzen ist herzlichst eingeladen, das ein oder andere Onlineangebot zu nutzen.

Bleibt gesund und passt auf Euch auf!


Herzlichst Eure Bettina & Andreas mit der Beaglegang Coroner & Harper und Waffle im Herzen