Zur Martin Rütter DOGS Hauptseite

Sonja Schneppendahl

In Museen und Schlösser der ganzen Welt konnten meine kultur- und reisebegeisterten Eltern mich schon als Kleinkind schleppen – ich hatte immer nur Augen für die Darstellungen der Windhunde, die mir auf den ersten Blick so liebreizend und faszinierend erschienen, und die in mir bereits so früh den Wunsch nach einem eigenen solchen Exemplar erweckten.

Viele Jahre musste der geheime Wunsch allerdings noch unter Verschluss bleiben, denn in meiner Welt war weder Platz noch Zeit für einen Hund:

Nach dem Abitur suchte ich eine berufliche Herausforderung, die mir sinnhaft und erfüllend erschien, eine Tätigkeit, bei der ich mit Menschen arbeiten und Gutes tun konnte, so trat ich in den Polizeidienst des Landes Nordrhein-Westfalen ein. Eine Erkrankung beendete nach mehr als 20 Dienstjahren diesen Weg und es galt, mein Leben völlig neu zu ordnen:

Desmond, ein 15 Wochen alter Glücksgriff bei einem Whippetzüchter in der Nähe, trat in mein Leben und so war der erste Schritt auf einer neuen Lebensreise gemacht:

Um ihm ein glückliches Leben mit größtmöglicher Freiheit zu gewähren und ihn zu einem souveränen und kooperativen Hund zu erziehen, suchte ich eine Hundeschule in der Nähe – und landete mit dem ersten Klick bei Martin Rütter DOGS in Düsseldorf.

Fasziniert von der Trainingsphilosophie „Dog Oriented Guiding System“ und gleichzeitig auf der Suche nach einer neuen Aufgabe kamen schnell Eins und Eins zusammen, und ich bewarb mich für das zentrale Studium in Bonn.

100 Studientage, dutzende Praktikumswochen und Fortbildungen sowie vier Prüfungen und diverse Heimarbeiten liegen hinter mir, und nun kann ich endlich all mein Wissen an Interessierte weitergeben, indem ich das tue, was mir am meisten liegt und Spaß macht:

Menschen aus voller eigener Überzeugung mit Rat und Tat darin zu unterstützen, alles Notwendige über ihre Vierbeiner zu erlernen und ihre Trainingsziele zu erreichen.

Ich freue mich sehr, Teil des Netzwerkes sowie Partner von Martin Rütter DOGS zu sein und ab Januar 2017 im Gebiet Meerbusch / Viersen als Coach wirken zu können!

 

 hier ein kleiner Ausschnitt der Lerninhalte der Ausbildung:

  • Aggression
  • Aggressionsverhalten an der Leine
  • Agility
  • Alltag mit Hund
  • Angst / Trauma
  • Apportiertraining
  • Clickern
  • Fährte
  • Haltung mehrerer Hunde
  • Jagdverhalten
  • Jagdhundetraining
  • Kind und Hund
  • Körpersprache und Kommunikation
  • Lernverhalten
  • Leinenführigkeit
  • Mobbing
  • Probleme Rassehunde
  • Rasse
  • Rüde / Hündin
  • Spielverhalten
  • Straßenhunde
  • Tests bei Hunden
  • Training behinderter Hunde
  • Verhaltenstherapie
  • Welpen / Welpengruppen

Hinzu kommen verschiedene interne Fortbildungen u.a. in den Bereichen Mantrailing als Freizeitbeschäftigung, Frisbee, Treibball, Agility sowie externe Fortbildungen u.a. in den Bereichen Hormone und Verhalten (Dr. Udo Gansloßer), Wie findet der richtige Hund zum richtigen Menschen (Dr. Udo Gansloßer / Kate Kitchenham), Ernährung (Hilly Schierenberg), Gangbildanalyse (Claudia Neeff)