Zur Martin Rütter DOGS Hauptseite

Corona-Einschränkungen fürs Hundetraining!

Gruppentraining unter 2G-Regelung weiterhin möglich!

Liebe Kunden,

durch die von der bayerischen Staatsregierung erlassenen 15. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (15. BayIfSMV vom 23.11.2021) ergeben sich für uns ab sofort folgende Regeln:

Hundetraining im Freien, ob Einzel- oder Gruppentraining ist nur noch unter Einhaltung der 2G-Regelung möglich, d.h. es können mit Vorlage eines entsprechenden Nachweises ausschließlich vollständig Geimpfte und Genesene Personen am Training teilnehmen. Bitte bringt daher neben Euren Trainingsutensilien den Nachweis über die vollständige Impfung (Digital oder Impfausweis) bzw. Genesung mit. Wir sind vor jeden Trainingsbeginn zur Überprüfung und Dokumentation der entsprechenden Nachweise verpflichtet.

Bitte beachtet weiterhin die Einhaltung der Hygienerichtlinien (1,5 Meter Abstand, kontaktfreie Durchführung, keine Zuschauer, Mitnahme FFP2-Schutzmaske).

Hausbesuche werden bis auf Weiteres nur noch unter Einhaltung der 2G-Regelung durchgeführt. Das bedeutet, dass alle beim Termin anwesenden Personen entweder vollständig geimpft oder genesen sein müssen. Hiervon ausgenommen sind nur Personen, die sich nicht impfen lassen können (z.B. aus medizinischen Gründen oder Kinder). Außerdem gilt in Innenräumen für alle am Termin teilnehmenden Personen ab 12 Jahren die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Schutzmaske.

Als Dienstleister sind wir dazu verpflichtet, die Einhaltung der aktuellen Corona-Verhaltensregeln umzusetzen.

Wir danken für Euer Verständnis!
Iris & Angelika