Zur Martin Rütter DOGS Hauptseite

Lucy

Das ist die kleine Lucy :-) Nachdem sie bei ihren vorherigen Besitzern nicht bleiben konnte, hatte sie das Glück bei ihrer jetzigen Familie aufgenommen zu werden. Leider machte Lucy es ihrer neuen Familie nicht so leicht. Neben vielen schönen Momenten, in denen sie sehr verschmust ist, gab es immer häufiger Momente, in denen sie plötzlich aggressives Verhalten zeigte und versuchte, ihre Menschen zu beißen. Eine wirklich schwierige und belastende Situation für alle, auch für Lucy.
Doch ihre Menschen haben nicht aufgegeben. „Wir wollen sie nicht abgeben, wo soll sie denn hin?“
Dieser Fall war ein ganz besonderer für mich. Wir haben herausgefunden, dass Lucy gelernt hat, ihren Willen mithilfe von aggressivem Verhalten durchzusetzen und für sich entschlossen hat, dass sie alle Entscheidungen in der Familie trifft und sich um alles kümmern und aufpassen muss.
Durch unser Training, klare Regeln und konsequentes Verhalten, konnte ihre Familie ihr diese große Verantwortung und auch den damit verbundenen Stress nehmen.
„Die Kinder sind begeistert. Wir sind sehr zufrieden. Lucy lernt jeden Tag dazu. Und wir auch. ;-)
Ich freue mich so für Lucy!
Tolle Familie! 

Kira

Das ist die kleine Kira. Sie besucht mit ihrer Familie die Alltagsgruppe.

In Kleingruppen von maximal 4 Teilnehmern übt sie sich trotz großer Ablenkung auf ihre Menschen zu konzentrieren.

Durch die körperliche und geistige Beschäftigung ist sie anschließend ganz schön müde :)

Mariella

Am Donnerstag war ich meine allerersten Kunden besuchen. Sie haben eine Hündin aus dem Tierschutz übernommen. Ella hatte sich anfangs gut eingelebt, bis plötzlich ein Nachbar im Garten Silvesterknaller gezündet hat.
Ab diesem Zeitpunkt wollte sie nicht mehr nach draußen, sie hat mehrfach ins Haus gemacht und war sehr gestresst. Ihre Familie hat sich große Sorgen gemacht: „Wir wissen einfach nicht, wie wir ihr helfen können“.
Nun ist fast ein Jahr vergangen und alle haben fleißig trainiert. Ella ist viel entspannter und die Familie ist zusammengewachsen.
Nicht immer kann ich die Erwartungshaltung erfüllen, das „Problemverhalten“ mit einem oder zwei Terminen zu lösen.
Es hängt von den Menschen ab, wie viel Geduld, Fleiß, Wille, aber auch Vertrauen sie in mich mitbringen, um mit Hilfe meiner Unterstützung die gewünschten Erfolge zu erzielen.
Danke für so engagierte Menschen, die sich gemeinsam mit mir an diesen Erfolgen erfreuen, für euch gebe ich alles! :-)

Freya

„Eigentlich bin ich auch unheimlich müde“
Das ist die kleine Freya :-) Sie ist immer wahnsinnig aufgeregt, wenn ihre Familie Besuch bekommt. Energiegeladen stürzt sie sich auf den Besuch, springt in an, versucht ihm im Gesicht zu lecken und auf den Schoß zu krabbeln. Das geht minutenlang, sie kann sich selbst gar nicht beruhigen. Dabei schaut sie ziemlich niedlich aus, man sieht aber wie sehr die Situation sie stresst. Anschließend hechelt Freya, blinzelt mit den Augen und hat eine Stressfalte.
Im heutigen Training haben wir die Decke aufgebaut, um ihr den Stress in diesen Situationen zu nehmen. Freya lernt unheimlich schnell und ihre Familie setzt das Training sehr fleißig um.

Es war so schön zu sehen, wie entspannt sie schlussendlich war.

Für mich gibt es nichts schöneres, als mit motivierten Menschen zusammenzuarbeiten und die gemeinsamen Erfolge zu feiern.

Pepe

Wir haben Valérie durch die DOGS Hundeschule in Bremen kennengelernt und uns für ein Einzeltraining angemeldet, kurz nach der Eröffnung in Oldenburg im Dezember.

Unsere Themen sind Leinenführigkeit, Apportieren im Freien unter Ablenkung anderer Hunde und Bellen an der Leine. Valérie erklärt die Trainingsaufgaben verständlich und ausführlich, der Hund steht dabei im Fokus. Mir gefällt, dass ich ihr auch tiermedizinische Fragen stellen kann. Sie ist sympathisch und geduldig.

Es ist so schön, dass die gemeinsame "Arbeit" das Zusammenleben mit unserem kleinen Pepe noch schöner macht.

Arko

Wir waren auf der Show von Martin und sind begeistert von seiner Art, Hunde zu trainieren.

Im Internet haben wir dann Valérie mit ihrer DOGS Hundeschule bei uns in Oldenburg gefunden und uns zu einem Einzeltraining und zu den Themenabenden "Körpersprache und Kommunikation" und "Alltag mit Hund" angemeldet.

Auch wenn Valére bei den Vortägen manchmal noch schnell spricht :), haben uns die Themenabende sehr gut gefallen und wir haben viele Informationen und Tipps für uns mitnehmen können.

Valérie ist eine super Trainerin, denn sie vermittelt die Übungen auf eine ruhige Art und erklärt dabei die Körpersprache.

Unsere Themen sind Rückruf, Alltagsstrukturen und Körpersprache.