Zur Martin Rütter DOGS Hauptseite

Ersttermin - Einzeltraining

Im Ersttermin lernt Dein DOGS Coach Dich und Deinen Hund bzw. Deine Hunde kennen. Er nimmt sich nur für Dich Zeit, um individuell auf Dein Anliegen einzugehen.

Durch seine Fragen, Deine Beschreibungen und das Beobachten des Hundes/der Hunde ist es ihm dann möglich einen Trainingsplan zu erstellen, der genau auf Dich und Deinen Hund bzw. Deine Hunde zugeschnitten ist. Gemeinsam mit Deinem DOGS Coach startest Du im Anschluss daran die ersten praktischen Übungseinheiten.

Dieses Angebot führen wir gerne auf Anfrage für Dich durch. Bitte nimm Kontakt zu uns auf!


Coach: Annabelle Jusko

 

Voraussetzung für die Ausbildung als Besuchs- und Streichelhund.

Ein menschenbezogenes, freundliches Wesen und eine gute Beeinflussbarkeit durch Menschen stellen gute Voraussetzungen für die Ausbildung dar.

Ohne eine entsprechende Bindung an seinen Menschen ist eine Ausbildung zum Besuchs- und Streichelhund oder ein Einsatz des Hundes sinnlos, da dieser seinem Menschen in ungewohnten und stressigen Situationen absolut vertrauen muss.

Nicht jeder Hund ist zum "Hund als Therapeut" geeignet und durch eine Ausbildung kann auch die Persönlichkeit des Hundes nicht verändert werden. Dies darf auch nicht das Ziel einer Ausbildung sein.

Daher prüfen wir vor Beginn der Ausbildung durch eine Begutachtung des Mensch-Hund-Teams, inwieweit Mensch und Hund die Fähigkeiten in Persönlichkeit und Verhalten mitbringen, die sich als Besuchs-Team eigenen und durch die Ausbildung verstärkt oder gefestigt werden können. 

Während des Eignungstests wird auf das Alter und Temperament des zu beurteilenden Hundes Rücksicht genommen. Letztlich wird die Feststellung einer Eignung zur Ausbildung immer im Interesse des Hundes gefällt!

Während des Tests wird das Verhalten des Hundes sowohl im Freilauf als auch gegenüber seinem Halter bzw. dem Tester beobachtet.

Wie menschenbezogen ist der Hund?

Wie gut sozial beeinflussbar? Wie hoch ist seine Frustschwelle?

Neigt der Hund zu aggressivem Verhalten?

Wie schreckhaft ist der Hund? Erscheint er übermäßig scheu, unsicher oder ängstlich?

Wie steht es um sein Aktivitätsbedürfnis? Neigt er zum Jagen?

Ist er körperlich gesund?

Dies sind nur einige Fragen, die im Laufe des Eignungstests im Raum stehen. Besonders die Beziehung zwischen Hund und Halter steht im Fokus der Betrachtung. Inwieweit kennt der Menschen seinen Hund? Kann er seinen Hund beeinflussen und kontrollieren? Ist der Halter zur Selbstreflexion fähig, offen, neugierig und lernbereit?

 

 


Hinweis: Eignungstest Besuchs- und Streichelhund

Preise

  • 75,00 EUR pro Mensch-Hund-Team
Anmeldung

Wie hast Du von uns erfahren?

Gewünschte Plätze:

pro Mensch-Hund-Team 75,00 EUR

Angaben zu Deinem Hund bzw. Deinen Hunden
Bitte nutze dieses Feld für Angaben zu Deinem Hund /Deinen Hunden (Name, Rasse, Geburtsdatum/Alter) und für sonstige Kommentare (ggf. Problembeschreibung, Anmerkungen, Fragen).