Zur Martin Rütter DOGS Hauptseite

Ein kleiner Erfahrungsbericht

...von unserer lieben Kundin Julia mit Labrador-Rüde "Casper".

Julia und Casper sind direkt im Welpenalter bei uns ins Training eingestiegen. Zunächst lernte Casper in der Welpengruppe, wie man denn so als junger Labrador-Rüde mit anderen Welpen umgehen, spielen und kommunizieren kann. Zwischen den Freilauf- und Spieleinheiten gibt es kleine Übungssequenzen die der weiteren Sozialiserung der Welpen dienen, wie z.B. über seltsame Untergründe gehen oder durch einen Tunnel flitzen. Zudem werden die ersten Grundsignale geübt, wie z.B. Sitz, Platz, Bleib, Hier, Aus oder auch schon kleine Aufgaben zur Ausprägung der Impulskontrolle und Frustrationstoleranz eingebaut.

Ab einem Alter von ca. 16 Wochen wechselte Casper dann in unsere "Rabauken-Gruppe" - sie dient der Vorbereitung der kleinen Racker auf das weitere Junghundetraining.

Da Julia und Casper in der Zwischenzeit umgezogen waren und nicht mehr so regelmäßig kommen konnten, hatte Julia sich entschlossen, die weitere Ausbildung von Casper im Einzeltraining fortzuführen. Unsere Trainerin Helena betreut die beiden seither individuell und passt die Trainingsinhalte ihren Wünschen und Vorlieben sowie dem Alltag der beiden an.

Hierzu gibt es bei Facebook ein kleines Feedback-Video von Julia:
https://www.facebook.com/DOGSRavensburg/videos/663157874579399

Wir wünschen Julia & Casper weiterhin viel Freude beim Training und eine ganz tolle Zeit zusammen! :-)