Zur Martin Rütter DOGS Hauptseite

Trainingsangebote

Auf einen Blick

Aggressionsverhalten an der Leine

Aggressionsverhalten an der Leine - Einzeltraining

Warum bellt Fiffi an der Leine jeden Hund an, im Freilauf spielt er jedoch mit allen anderen Hunden? Warum gebärdet sich Rex an der Leine wie wild und ist kaum zu halten, wenn er auf andere Rüden trifft?

Bei „Aggressionsverhalten an der Leine“ werden die verschiedenen Ursachen erläutert, aus denen ein Hund sich aggressiv verhalten kann, wenn er an der Leine geführt wird. Im nächsten Schritt lernen Sie, Konfliktsituationen zu vermeiden sowie Trainingsmöglichkeiten – je nach unterschiedlicher Motivation des Hundes – umzusetzen.

Fortlaufende Angebote (Einzeltraining)


Erstgespräch

Erstgespräch - Einzeltraining

Im Erstgespräch lernt Ihr DOGS Coach Sie und Ihren Hund bzw. Ihre Hunde kennen. Er nimmt sich nur für Sie Zeit, um individuell auf Ihr Anliegen einzugehen.

Durch seine Fragen, Ihre Beschreibungen und das Beobachten des Hundes/der Hunde ist es ihm dann möglich einen Trainingsplan zu erstellen, der genau auf Sie und Ihren Hund bzw. Ihre Hunde zugeschnitten ist. Gemeinsam mit Ihrem DOGS Coach starten Sie im Anschluss daran die ersten praktischen Übungseinheiten.

Fortlaufende Angebote (Einzeltraining)


Folgetermin

Folgetermin - Einzeltraining

In Folgeterminen setzen Sie und Ihr Hund/Ihre Hunde den im Erstgespräch aufgestellten Trainingsplan in die Tat um. Das Training erfolgt hierbei im Einzelunterricht, damit genug Zeit für alle Ihre Fragen und Probleme ist.

Im persönlichen Training stehen Sie und Ihr Hund / Ihre Hunde im Mittelpunkt, die einzelnen Trainingsschritte werden detailliert besprochen und erste praktische Übungen durchgeführt. Weiterführende Übungen werden genau besprochen, damit Sie bis zum nächsten Folgetermin gut vorbereitet trainieren können.

Angebote auf Anfrage (Einzeltraining)


Hausbesuch

Hausbesuch - Einzeltraining

Selbstverständlich trainieren wir auch bei Ihnen zu Hause!
Je nach Trainingsstand, Anliegen oder Trainingsziel kann es sehr hilfreich und förderlich sein, das Verhalten Ihres Vierbeiners in seiner gewohnten Umgebung zu betrachten.

Hunde verhalten sich zu Hause oft völlig anders als in einer fremden Umgebung oder etwa auf einem Trainingsplatz. Daher ist es manchmal sinnvoll, ein individuelles Training bei Ihnen zu Hause durchzuführen, um Ihnen vor Ort wertvolle Tipps für den Umgang mit Ihrem Hund zu geben.

Angebote auf Anfrage (Einzeltraining)


Schnupperspaziergang

Schnupperspaziergang - Trainingsstunde

Lernen Sie DOGS kennen! Auf einem gemeinsamen Spaziergang mit bis zu 5 Teilnehmern erfahren Sie mehr über die Trainingsphilosophie von DOGS sowie über Ihren Hund.

Sie lernen auf diesem Spaziergang wichtige Bestandteile der Körpersprache und Kommunikation von Hunden anhand der Beobachtung der teilnehmenden Hunde während des Spaziergangs kennen. Darüber hinaus erhalten Sie Informationen über Trainingsformen, die speziell für Sie und Ihren Hund geeignet sind.

Dieses Angebot richtet sich speziell an Neukunden und alle, die in die Trainingsphilosophie DOGS einmal "hineinschnuppern" möchten.

Termine (Trainingsstunde)


Spaziergang mit Begegnungstraining – „Social Walk“

Spaziergang mit Begegnungstraining – „Social Walk“ - Trainingsstunde

Ihr Hund ist unsicher im Umgang mit Artgenossen oder Menschen und möchte Kontakt am liebsten vermeiden? Oder haben Sie eher den Draufgänger, der bei jedem Blickkontakt mit Menschen oder Artgenossen am liebsten sofort losstürmen möchte? Viele Hunde zeigen im Kontakt mit Menschen und Artgenossen an der Leine aber auch aggressives Verhalten.

Auf dem Spaziergang mit Begegnungstraining können Sie Begegnungen mit Menschen und anderen Hunden trainieren. Die Hunde bleiben dazu natürlich an der Leine. Die Hunde lernen durch diese Form des Spaziergangs zudem die Anwesenheit von anderen Hunden zu akzeptieren, das ruhige, soziale Verhalten der Hunde wird gefördert.

Termine (Trainingsstunde)