Zur Martin Rütter DOGS Hauptseite

Ich habe große Achtung vor der Menschenkenntnis meines Hundes,
er ist schneller und gründlicher als ich.
Fürst Bismarck

 


LIEBE HUNDEFREUNDE


Mein Name ist Claudia Steiner, ich bin 1982 in Österreich geboren. Seit meiner Kindheit begleitet mich meine Leidenschaft für die Tierwelt, insbesondere für Hunde und Pferde. Allerdings standen eine fundierte Ausbildung und ein beständiger Job für meine Eltern und mich immer im Vordergrund. Mittlerweile weiß ich, dass mich ein gesichertes Einkommen alleine nicht glücklich macht. Und so freue ich mich, dass ich nach einer fachlich fundierten Ausbildung bei Martin Rütter’s DOGS meinen Traumberuf ausüben kann.......


2001 schloss ich mit der Reife- und Diplomprüfung die HLW (Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe) in Österreich ab und arbeitete einige Jahre in Premium Hotels in Österreich, Schweiz und Deutschland. Der Umgang mit Menschen machte mir zwar sehr viel Spaß, doch mein Herzenswunsch nach einem treuen tierischen Begleiter blieb damals bei einer 50-60h Woche auf der Strecke. Dies war einer der Gründe für eine berufliche Veränderung. Nun arbeite ich im Büro und konnte mir 2010 endlich meinen Herzenswunsch erfüllen: meine Rhodesian Ridgeback Hündin Gasira zog bei mir ein.

Nachdem sie erst im Alter von 15 Wochen zu mir kam, waren schon wichtige Phasen ihres Lebens vergangen. Aufgrund der fehlenden Prägephase und mit dem Erwachsenwerden meiner Hündin traten nach und nach die verschiedensten Probleme auf: Angst vor glatten Böden, durch Türstöcke zu laufen, vor Aufzügen und Menschen,… um nur einen kleinen Auszug aus dem Repertoire zu nennen, dass auf mich zukam. Ihre Ängste steigerten sich zunehmend und zusätzlich begann sie verstärkt zu Jagen, andere Hunde zu mobben und auf den Boden zu drücken. Damals dachte ich tatsächlich: „Sie will nur spielen“ und merkte nicht, dass andere Hunde darunter litten. Ihr Verhalten verstärkte sich, bis es meinen Alltag immer weiter einschränkte. Durch Sachbücher und Videos versuchte ich, mir mehr Wissen anzueignen um die Situation in den Griff zu bekommen.

Schnell stellte sich heraus, dass ich mit Druck nichts erreiche. Entgegen der mir damals genannten Empfehlungen, achtete ich auf mein Bauchgefühl und suchte meinen eigenen Trainingsweg. Ich wurde schnell durch das verbesserte Verhalten von Gasira belohnt. Die Frage nach dem ,Warum`es so gut funktioniert, blieb aber weiterhin offen. Ich wollte mehr über das Verhalten der Hunde verstehen und recherchierte im Internet bzgl. Ausbildungsmöglichkeiten zum Hundetrainer. Hierbei stieß ich immer wieder auf die Philosophie von Martin Rütter DOGS und ich bin glücklich mich dafür entschieden zu haben.

In der 2-jährigen Ausbildung in Bonn lernte ich die Ursache für ein Verhalten des Hundes herauszufiltern um erfolgreich daran arbeiten zu können. Es war schön zu sehen, wie durch gezieltes Training immer mehr ein Team aus Gasira und mir wurde und wir uns aufeinander verlassen konnten.

                                                              Individuell - Partnerschaftlich - Leise

Das sind die Trainingsgrundsätze von Martin Rütter DOGS! Ich freue mich nun darauf, Ihnen die Trainingsphilosophie von DOGS näher zu bringen und Sie und Ihren Hund auf dem Weg zu einem tollen Mensch-Hund-Team begleiten zu können.

Claudia Steiner
Ihr DOGS Coach II

      

Auszüge aus meinen Studieninhalten:
Aggression / Umgang mit aggressiven Hunden, Agility, Flyball, Zughundesport, Alltag und Leben mit Hund, Angst und Traumata, Apportiertraining, Clickertraining, Fährtenarbeit, Haltung mehrerer Hunde, Jagdhundetraining, Jagdverhalten, Kind und Hund, Körpersprache und Kommunikation, Leinenführigkeit, Lernverhalten, Rassen / Probleme der Rassehundezucht, Spielverhalten, Straßenhunde, Training mit behinderten Hunden, Verhaltensstörung / -modifikation / -therapie, Welpen etc.

Seit 13. Juli 2015 besitze ich auch die Erlaubnis nach §11 des deutschen Tierschutzgesetzes!

Weitere Informationen zur Erlaubnis nach §11 des Tierschutzgesetzes HIER

 

             


Auch nach meinem Studium bilde ich mich stetig weiter.
Hierzu gehören regelmäßige Fortbildungen/Seminare bei Martin Rütter, sowie diversen Trainerkollegen und Verhaltensforschern.
ZB. Udo Gansloßer, Dr. Claudia Fugazza, Dr. Adam Miklosi, Perdita Lübbe, Uschi Loth, Jan Nijboer und viele mehr.