Zur Martin Rütter DOGS Hauptseite

Wenn die Hundeschule ein Thema wird!


WANN BESUCHE ICH EINE HUNDESCHULE?

Beratung vor dem Hundekauf
Sie sind sich unsicher, welcher Hund zu Ihnen passt (Rasse, Alter, Geschlecht, etc.) und welche Vorbereitungen zu treffen sind? Dann lassen Sie sich beraten, bei uns gerne kostenlos.

Welpengruppe
Bei Welpen (8. bis 16. Lebenswoche) ist es besonders wichtig, dass das Sozialverhalten entwickelt und gefestigt wird.
In unseren Welpengruppen lernen die Welpen mit anderen Hunden umzugehen und die Hundehalter hündisches Sozialverhalten richtig einzuschätzen. Zudem werden Grundsignale trainiert und Alltagsprobleme besprochen.

Junghundegruppe
Dieses Training ist nach der Welpengruppe die erste Stufe in der Entwicklung zum zuverlässigen Begleiter in allen Lebenslagen.

Probleme im Alltag
Ihr Hund...
Zieht an der Leine? Lässt sich nicht sicher zurückrufen? Hat Angst oder ist unsicher? Zeigt Aggressionen? Lässt keine Besucher zu? ...
Wir lernen Ihren Hund kennen, gehen individuell auf Ihr Anliegen ein und betreuen Sie mit einem passenden Trainingsplan. 

Auslastung für Ihren Hund
Bei uns erfahren Sie, wie Sie Ihren Hund rassespezifisch sein ganzes Leben lang sinnvoll geistig und körperlich beschäftigen können.

Freizeitbeschäftigung
Mit Ihrem Hund und gleichgesinnten Hundefreunden Freizeit genießen und Spaß an der Aktivität haben.

Weil Sie es wollen
Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut. Hundetraining erfordert Ausdauer, Arbeit und Verständnis. Das Schöne ist, es zahlt sich für jedes Mensch-Hund-Team aus, besonders für ein partnerschaftliches, wohltuendes und bereicherndes Zusammenleben.

WELCHE HUNDESCHULE WÄHLE ICH?

Das Angebot ist heutzutage vielseitiger.
Nehmen Sie sich daher die Zeit eine Hundeschule nicht zwischen Tür und Angel auszuwählen. Denn auch das Gefühl sollte stimmen.

Lassen Sie sich nicht am Telefon sofort zahlreiche Stunden und Angebote aufschwatzen. Auch ein guter Trainer kann nicht telefonisch eine seriöse Einschätzung zu Ihrem Hund abgeben. In einem persönlichen Erstgespräch sollte zunächst Ihr Anliegen detailliert erörtert werden.


Wie ist die Philosophie der betreffenden Hundeschule? 


In Netzwerk von Martin Rütter stehen Ihnen qualifizierte D.O.G.S. Coachs zur Seite, die nach der von Martin Rütter entwickelten Trainingsphilosophie D.O.G.S. arbeiten.

D.O.G.S. steht für DOG ORIENTATED GUIDING SYSTEM (= am Hund orientiertes Führungssystem) und beinhaltet u.a., dass wir im Umgang mit Hunden ihren natürlichen Bedürfnissen gerecht werden. Wir helfen Ihnen dabei, dass Sie und Ihr Hund ein starkes Team werden. Wir zeigen Ihnen den jeweils richtigen Weg zu einem harmonischen Miteinander. Und das immer nach der Devise: individuell - partnerschaftlich – leise
mit einem abwechslungsreichen Programm aus Themenvorträgen, Seminaren, Kursen; Freizeit und Einzeltraining. 
Gewalt lehnen wir ab! 



WAS DARF EINE HUNDESCHULE KOSTEN?

In der Regel ist es wie mit allen Dingen...

Oftmals ist ‘günstiges Hundetraining’ am Ende teurer, weil das bestmögliche Ergebnis entweder nach zu langer Zeit (auch günstige Stunden summieren sich) oder gar nicht erreicht wird.
Qualität ist in diesem Fall besser als Quantität.
Lieber pro Stunde mehr investieren und eine langfristige Lösung bekommen. Denn langfristig günstig investieren und keine Lösung erhalten, ist keine gewinnbringende Wahl.

Gerade fachlich und inhaltlich vermittelt die 2-jährige Ausbildung zum D.O.G.S. Coach im Netzwerk von Martin Rütter mit über 100 Studientagen ein überdurchschnittlich großes Fachwissen. Das fundierte und praxisnahe Studium, die Möglichkeit des Austausches innerhalb des Netzwerks sowie interne Fortbildungen sichern den aktuellsten Wissenstand der D.O.G.S. Coachs.



FAZIT 

Eine Hundeschule soll Ihnen als Hundefreund etwas beibringen, das stets anwendbar sowie abrufbar ist. Die Erklärungen sollen verständlich, stimmig und logisch sein. Ihr Hund soll sich besser fühlen und nicht in eine missverständliche Enge getrieben. Das Zusammenleben soll Freude machen.  

Uns bei D.O.G.S. Mülheim an der Ruhr ist es ein Anliegen zu unterstützen und zu helfen, auch über die Trainingsstunde hinaus. Wir sind für Sie da, falls zwischen den Trainingseinheiten Fragen entstehen. Bei uns sind Sie als Mensch-Hund-Team sehr gut betreut und aufgehoben. Das ist unser Anspruch.

Und wenn Ihr Gefühl jetzt stimmt, dann freuen wir uns, Sie und Ihre Fellnase kennenzulernen.