Zur Martin Rütter DOGS Hauptseite

Häufige Fragen/FAQ

  

1.    Findet das Training statt?  – Wenn das Training ausfällt, werden Sie immer von uns per E-Mail darüber informiert!

2.    Gelten noch Corona Auflagen? – Es gelten immer die aktuellen Corona Auflagen aus der "Corona-Verordnung des Saarlandes"

4.    Gibt es Sanitäre – Anlagen und dürfen die unter den Corona Auflagen benutzt werden? – Unsere Sanitären Anlagen dürfen genutzt werden, es steht flüssige Seife, Papierhandtücher und Desinfektionsmittel für Flächen und Hände bereit. Bitte tragen Sie beim betreten des Vereinsheims (geschlossene Räume) eine Maske - vielen DANK!

5.    Darf wieder Begleitung zu den Stunden mitgebracht werden? – Es gelten immer die aktuellen Corona Auflagen aus der "Corona-Verordnung des Saarlandes". Sollte die aktuelle Inzidenz eine zusätzliche Regelung notwendig machen, findet Ihr die immer in der "Einladungsmail" zu Eurem Kurs!

6.    Besteht die Möglichkeit mit den Hunden am Trainingsgelände Gassi zu gehen? – Grundsätzlich besteht diese Möglichkeit, je nach Inzidenz - bitten wir aber darum, davon so wenig Gebrauch wie möglich zu machen, um größere Ansammlungen von Menschen am Parkplatz und in unmittelbarer Nähe des Geländes zu vermeiden!

7.   Brauchen wir zum Training einen negativen Test? – Durch die Einhaltung der maximalen Teilnehmerzahlen unterliegen wir nicht der Testpflicht. Wenn sich etwas ändert, werden wir sofort informieren!


9.    Können wir mit Erkältungssymptomen zum Training kommen? – Bitte bleibt mit Erkältungssymptomen Zuhause. Wir sind zum Schutze der anderen Teilnehmer verpflichtet, Euch nach Hause zu schicken, wenn Ihr Symptome habt!

10.  Können wir  s o f o r t  einen Termin zum Einzeltraining bekommen? – Kurzfristige Termine sind meistens leider nicht möglich. Die Wartezeit beträgt ca. 4 - 6 Wochen.

11.  Laufen derzeit Kurse? – Ja, unsere Kursübersicht findet Ihr hinter dies Link: Terminübersicht - Martin Rütter DOGS St. Wendel/Kaiserslautern

12.  Gibt es Welpenkurse? – Welpenkurse "nur" mit Spielen und Toben findet Ihr bei uns nicht. Es gibt speziell gekennzeichnete Junghundekursen, in die wir Welpen ab der 14. Lebenswoche aufnehmen!

13.  Können wir auch telefonisch buchen? – Unser Büro ist zur Zeit nur flexibel besetzt, wir möchten Euch daher bitten, uns derzeit nur schriftlich zu kontaktieren. Eure E-Mail's können wir in den Trainingspausen beantworten!

14.  Wenn ich einen Kurs buchen, ist dann die erste Stunde eine Schnupperstunde? – Die erste Kursstunde ist bei uns nie eine Schnupperstunde. Eine Schnupperstunde muss separat gebucht werden!

15.  Wird das Training am Termin bezahlt? – Ihr bekommt vor dem Trainingstermin eine Einladung mit Rechnung, die dann zu überweisen ist.

16.  Muss ich was beachten, wenn ich mit meinem Hund ins Training kommen? – Ihr müsst bitte auf folgendes achten:
a. dass Eure Hunde gesund und frei von 
ansteckenden Krankheiten sind
b. dass Eure Hunde geimpft sind
c. dass Eure Hunde eine Haftpflichtversicherung haben

 

17.  Kann man mit einer läufigen Hündin zum Training kommen? – Das kommt grundsätzlich darauf an um welches Training es sich handelt. Bitte sprecht uns auf jeden Fall an, es ist nicht generell ausgeschlossen!

18.  Wenn ich an einer Kursstunde nicht kommen kann, wird mir diese erstattet oder bekomme ich dafür Ersatz? – Durch das geschlossene Kurssystem, kann eine verpasste Stunde nicht nachgeholt werden!

19.  Kann ich einen Einzeltermin kurzfristig absagen? – Die Terminvereinbarung sind grundsätzlich bindend. Gibt es für die Terminabsagen einen triftigen Grund, werden wir uns bemühen, den Termin an einen anderen Kunden/in weiterzugeben!

20.  Ist mein Hund im Training automatisch über die Hundeschule versichert? – Die alleinige Haftung für den Hund ist und bleibt immer beim Besitzer!

21.  Kann mein Kind mit unserem Hund trainieren? – Nein, der Mensch der mit seinem Hund zum Training kommt, muss das 18. Lebensjahr abgeschlossen haben und somit volljährig sein. Kinder dürfen Ihre Erziehungsberechtigten gerne zum Training begleiten – es sei denn, die Corona-Auflagen sprechen dagegen!

22.  Darf das Training gefilmt werden? – Grundsätzlich nicht, nach Absprache kann eine Ausnahme gemacht werden!

23.  Dürfen Unterlagen die im Unterricht ausgeteilt werden, privat weitergereicht werden? – Alle Unterlagen unterliegen dem Urheberrecht und dürfen weder vervielfältigt noch an Dritte weitergegeben werden.