Zur Martin Rütter DOGS Hauptseite

Corona-Virus

Liebe Kunden,

aufgrund der aktuellen Situation und einiger Nachfragen möchte ich hiermit offiziell bekanntgeben, dass in der Martin Rütter DOGS Hundeschule Trier/Wittlich das Training durch den Corona-Virus derzeit nur bedingt beeinträchtigt ist.

Ich möchte aber auch gleichzeitig betonen, dass ich die Situation sehr ernst nehme!

Alle gebuchten Einzeltrainingstermine (in Deutschland), Gruppen- und Trainingsstunden werden wie gebucht stattfinden.
Natürlich könnt Ihr aufgrund der Schließungen von Schulen und Kindergärten auch gern die kleinen Zweibeiner zum Unterricht mitbringen.
Es gibt für mich persönlich momentan keinen Grund, die Stunden abzusagen, denn:

✅ Wir trainieren unter freiem Himmel

✅ Wir vermeiden sämtlichen Körperkontakt (so wie angeraten)

✅ Wir halten ausreichend Abstand zwischen den Mensch-Hund-Teams innerhalb der Gruppenstunden

Ich denke es ist wichtig für Mensch und Hund, dass das Training so lange wie möglich weiter geht, sonst leidet der Trainingserfolg sehr und es kann ggf. auch zu Frustration bei Mensch und Hund kommen. Das möchte ich unter anderem durch die Aufrechterhaltung des Trainings so gut wie möglich verhindern.

Einzig die geplante Themenabend, der mit einer Vielzahl an Personen in einem geschlossenen Raum stattfinden, werden verschoben.

Wir werden nun anstelle von Handschlag oder einer Umarmung auf ein freundliches Winken übergehen, dass ebenso herzlich gemeint ist.

Ansonsten steht von meiner Seite aus vorerst dem gemeinsamen Training von Mensch und Hund nichts entgegen. Sollte von offizieller Seite eine neue Vorgabe bezüglich der aktuellen Situation kommen, werde ich euch rechtzeitig informieren. Um aktuell zu bleiben, schaut doch bitte regelmäßig auf meiner Homepage vorbei.

 

Alles Liebe und bleibt gesund

Lydia