Zur Martin Rütter DOGS Hauptseite

Was ist DOGS?

 

DOGS ist ein System, das kein System ist. So sagt schon der Name "Dog Orientated Guiding System" (am Hund orientiertes Führungssystem), dass sich das Training an den jeweiligen natürlichen Bedürfnissen des Hundes orientiert. Verständnis und Beziehung zwischen Hund und Halter spielt eine wesentliche Rolle. „Der Schwerpunkt von DOGS liegt darin, Ihren Hund einschätzen zu können, um dann ein für Sie und Ihren Hund ganz individuell zugeschnittenes Trainingskonzept zu entwerfen,“ erläutert Martin Rütter.


Martin Rütter wurde mit der von ihm entwickelten Trainingsphilosophie DOGS – zum Vorreiter für gewaltfreie und am Hund orientierte Ausbildung.

 

­­• DOGS ist individuell Das Trainingskonzept wird auf jeden Hund und seinen Menschen individuell abgestimmt.

• DOGS ist partnerschaftlich Mensch und Hund lernen einander kennen und verstehen.

• DOGS ist Verständlich Erkenntnisse und Fachwissen werden unkompliziert auf den Punkt gebracht. 

• DOGS ist Natürlich

• DOGS ist alltagsnah und passt zum Leben; sowohl zum Leben des Menschen als auch des Hundes.

Bei genauer Betrachtung wird für jeden Menschen klar, dass Hunde sich nicht nur in Rasse, Größe, Form, Farbe, Alter und Geschlecht unterscheiden. Ein jeder Hund hat seine eigene Persönlichkeit.

DOGS ist eine Philosophie, die nicht darauf aus ist, Hunde gefügig zu machen, sondern sich vielmehr an der natürlichen Veranlagung des Hundes zum Aufbau von Sozialstrukturen orientiert.

Die „Sprache“ der Hunde ist eine leise Sprache.
Wir unterrichten die Menschen in dieser Körpersprache und zeigen ihnen, wie man mit seinem vierbeinigen Gefährten eindeutig kommunizieren und zu einem harmonischen Team werden kann. Auch fremde Hunde können besser gelesen und Begegnungen gut eingeschätzt werden.