Zur Martin Rütter DOGS Hauptseite

Herzlich Willkommen...

Checkliste "Urlaub mit Hund"

Hier eine Zusammenfassung der wichtigsten Dinge die man im Urlaub mit Hund benötigt

EU-Heimtierausweis  = Impfpass, rechtzeitig eventuelle Einreisebestimmungen erfragen

Kopie der Hundehaftpflichtversicherung

Halsband/Brustgeschirr + Leine/Schleppleine

Wasser für unterwegs

Futter für den gesamten Aufenthalt gewohntes Futter von zu Hause mitnehmen um Umstellungsschwierigkeiten zu vermeiden.

Kauknochen

Spielzeug

Belohnung/Leckerchen

Kotbeutel nicht überall werden diese kostenlos zur Verfügung gestellt

Reiseapotheke Tierärzte stellen gerne Pakete dafür zusammen

Parasitenmittel vor allem bei Reisen in den Süden mit dem Tierarzt absprechen!

Decke/Körbchen Ersatz fürs Auto falls ein Malheur passiert

Handtücher

Maulkorb je nach Hund bzw. Bestimmungen vor Ort, z. B. Bergbahn etc.

Unsere Hunde leiden oft an den gleichen Beschwerden wie wir Menschen während der Autofahrt. Übelkeit, Erbrechen oder Ohrendruck. Hier ein paar Tipps für eine stressfreie Fahrt:

• Die letzte Mahlzeit sollte einige Stunden zurückliegen.

• Eine gute Sicherung unserer Hunde im Auto sollte Voraussetzung sein. Ob an einem speziellen Sicherheitsgurt für Hunde oder in der Hunde-Autobox.

• Ausreichend Platz zum liegen und ein weicher Untergrund

• Fenster möglichst geschlossen halten um Zugluft zu vermeiden. Diese kann schnell zu Augenreizungen führen.

• Öfters kleine Pausen einlegen. Den Hunde kleine Mengen trinken lassen und ein paar Meter zum „Füße vertreten“ und lösen herumführen.

• An fremden Orten (Raststätten, Autobahnparkplätze) bitte den Hund stets an der Leine führen!

• Gegen Ohrendruck hilft bei Hunden, wie auch bei uns Menschen, intensives Kauen. Hierzu ein paar harte Leckerlis bereithalten.