Zur Martin Rütter DOGS Hauptseite

Britta Schmidt

Der Wunsch nach einem Hund wurde mir quasi in die Wiege gelegt. So lange ich denken kann, habe ich mir einen Hund gewünscht. Meinen ersten eigenen bekam ich mit 16 Jahren. Seitdem leben immer zwei bis drei Hunde gleichzeitig bei mir. 

Ich wollte meine Hunde besser lesen lernen und verstehen, wie man mit einem Rudel zusammen lebt. Die Teilnahme an mehreren Vorträgen und Seminaren brachte mir unterschiedlichste Ausbildungsformen im Hundetraining nahe.

Im Jahre 2010 zog Hütehund Elmo (ein Harzer Fuchs) aus dem Tierschutz kommend bei mir ein. Mit ihm begann eine ganz besondere Reise. Meine bisherige Erfahrung im Zusammenleben mit Hunden und auch die erworbenen Kenntnisse aus den Fortbildungen brachten mich bei ihm nicht weiter. Aufgeben war keine Option, so lernte ich schließlich die Philosophie von Martin Rütter DOGS kennen. Dabei erfuhr ich zum ersten mal wie individuell die Herangehensweise im Training von Mensch und Hund sein kann. Ich habe unglaublich viel gelernt - über Hundeausbildung, über die Beziehung zu (m)einem Hund, über mich selbst und das es sich lohnt, trotz aller Widrigkeiten, am Ball zu bleiben. Seit August 2021 biete ich meine Hilfe im Team von Sandra Steinkamp an. 

Vita


Fortbildungen
› vom Wolf zum Hund (Dr. Erik Ziemen)
› erste Hilfe beim Hund (Tierärztin Simone Hoppe)
› erste Hilfe beim Hund (DRK Dortmund) 
› Mobbing und Meuteaggression (Dr. Udo Gansloßer)
› Hunde - Rückenschule (Wolfgang Hagemann)
› positive Psychologie für Hunde (Maria Hense)
› Grenzen setzen - aber "nett" (Maria Hense)
› Aufbau einer harmonischen Mensch-Hund-Beziehung (Turid Rugaas)
› Rudelstellung - vererbt? (Dr. Dorit Urd Feddersen-Petersen)
› Welpentest, soz. Beziehung/Bindung  (Günther Bloch)
› Hüteseminar für altdeutsche Hütehunde (AAH Landesgruppe NRW)
› artgerechte Ernährung von Hunden und Pferden (PerNaturam, Manfred Heßel/Klaus-Rainer Töllner)