Zur Martin Rütter DOGS Hauptseite

Beschäftigungsformen und Auslastung für Deinen Hund

Die meisten unserer Hunde sind jahrhundertelang zu spezialisierten Arbeitern gezüchtet worden. Sie sollten Schweine vom Hof auf den Markt treiben, dort auf die Kassa aufpassen, den Steuereintreiber begleiten und beschützen, Vieh vor die Flinte jagen oder die Herde vor Räubern beschützen. Von ihnen übrig geblieben ist heute ein Haufen Arbeitsloser, die mit etwas Glück einmal am Tag eine längere Spazierrunde durch den Park ziehen dürfen – echte Aufgaben haben sie dabei aber nicht zu erfüllen. Und so suchen sie sich dann aus Langeweile gerne einmal selbst eine heiße Fährte, pöbeln Artgenossen an oder hetzen aus Spaß dem Jogger hinterher.

Unsere Hunde sollten mit einem gesunden Maß an körperlicher und geistiger Beschäftigung ausgelastet werden, um ausgeglichener zu sein und besser zur Ruhe zu kommen! Mit unseren Beschäftigungsangeboten bieten wir so einige spaßige Ideen für einen spannenden Hundealltag!

In unseren Trainingsstunden geht es darum, Deine Wunschthemen in Kleingruppen zu erlernen bzw. zu vertiefen. Bitte beachte, dass diese Themenstunden bei Verhaltensproblemen kein Einzeltraining ersetzen. Bei ausgeprägter sozialer Unverträglichkeit Deines Hundes bitten wir Dich, vorher einen Ersttermin in Anspruch zu nehmen.

Die angeführten Daten sind nicht aufeinander aufbauend und können nur einzeln gebucht werden.

Beschäftigungsmöglichkeiten im Alltag

Agility

Distanztraining

Treibball

Fährtentraining