Zur Martin Rütter DOGS Hauptseite

ES MUSS SICH FÜR DEN HUND IMMER LOHNEN.

Zitat der Woche

Wir Menschen erwarten von unseren Hunden ziemlich viel. Sie sind für uns Partner:innen, Seelentröster:innen, Begleiter:innen bei Unternehmungen und vieles mehr. Und sie sollen dabei gut „funktionieren“. Klar, ein Spaziergang durch die Stadt ist viel schöner, wenn an der Leine nicht gezogen und gezerrt wird, und ein Ausflug in den Wald entspannter, wenn Waldi nicht bei jedem Eichhörnchen auf und davon ist.

Und unsere Hunde machen ja meist auch alles mit und sind einfach glücklich, wenn sie uns begleiten dürfen. Aber manchmal wäre es aus ihrer Sicht eben sinnvoller, die Hauswand anzupinkeln, dem Reh hinterher zu hetzen oder die gefundene Semmel zu vertilgen. Dieses „normale“ hündische Verhalten ist aber eben nicht möglich und so müssen wir unseren Hunden zeigen, dass es sich lohnt, diesen Interessen NICHT nachzugehen. Es kann sich lohnen, das Reh links liegen zu lassen, weil stattdessen ein tolles Jagdspiel mit dem Futterbeutel startet. Es kann sich auch lohnen, die Semmel nicht zu inhalieren oder sie wieder auszuspucken, weil es dafür etwas viel Besseres gibt.

Doch das Angebot, das wir unseren Hunden bieten, muss einfach fair sein und sich für sie auszahlen. 

Kommentare