Zur Martin Rütter DOGS Hauptseite

Welpen und Junghundetraining

Welpen Training (DOGS erste Tipps) 

 

  • Ein felliger Nachwuchs zieht ein – ein Glück für die ganze Familie. Tipps zum Welpenabholtag findet ihr hier.
  • Ihr möchtet direkt von Anfang richtig begleitet werden? Wir unterstützen euch dabei.
  • Nach dem eure Fellnase sich ein paar Tage eingelebt hat, könnt ihr mit dem Welpentraining starten. In unseren Welpengruppen lernen die Welpen (Start 8. bis 16. Lebenswoche), mit anderen Hunden umzugehen, und die Hundehalter lernen, hündisches Sozialverhalten richtig einzuschätzen. Zudem werden Grundsignale trainiert und Alltagsprobleme besprochen.

 

Junghunde Training für "Einsteiger"

 

  • Nach der Welpengruppe begleiten wir Euch gerne weiter im Junghundekurs "Einsteiger".
  • Euer Junghund sollte zum Start der Gruppe zwischen 5 und ca 9 Monaten alt sein. Ausgenommen hiervon sind die Teilnehmer unseres vorherigen Welpenkurses. Der Einsteigerplatz ist für Welpenkursteilnehmer vorreserviert, damit nach Wunsch ein lückenloses Training möglich ist. Hier geht der Aufbau der Grundsignale weiter, Leinenführigkeit, Begegnungstraining, Impulskontrolle, und vieles mehr. Angepasst an den Wechsel von Welpe zum Junghund.

 

Junghunde Training für "Fortgeschrittene"

 

  • Und dann kommt das richtige Teenie Alter. Hier ist dann der Junghundekurs "Fortgeschritten" optimal. Das Training wird auf den jeweiligen Trainingsstand angepasst, die verrückt spielenden Hormönchen werden immer mit berücksichtigt. Der Fortgeschrittenekurs kann mehrmals wiederholt werden, bis sich Zwei und Vierbeiner sicher fühlen um nach Wunsch im normalen Gruppentraining zu starten.