Zur Martin Rütter DOGS Hauptseite

Leinenführigkeit - Kurs

Warum zieht und zerrt ein Hund an der Leine und wie wird er leinenführig? Leinenführigkeit funktioniert nur dann, wenn im Team eine klare Aufgabenverteilung und Struktur besteht, die durch Vertrauen und Partnerschaft geprägt ist. Nicht etwa durch Ketten-, Stachelhalsbänder, Würger. etc. Diese sind absolut überflüssig und werden bei DOGS abgelehnt

Du lernst hier zunächst einmal, wie Du Deinen Hund aufmerksam machen kannst. Erst ein aufmerksamer Hund kann sich auf Deine Signale einlassen. Im weiteren Verlauf lernst Du Signale sinnvoll einzusetzen, damit Dein Hund Dir in Zukunft entspannt an durchhängender Leine folgt.


Ort: Trainingsplatz, Barzloostrasse 2, 8330 Pfäffikon ZH
Coach: Maxi und Miro

 

In dieser Gruppen zeigen wir Dir, wie Du mit Deinem Hund das Laufen an lockerer und entspannter Leine aufbauen und trainieren kannst. Damit wir Dir den richtigen Trainingsweg aufzeigen können, werden wir herausfinden, warum Dein Hund überhaupt an der Leine zieht. Das Leinenführigkeitstraining fordert etwas Geduld, wir zeigen Dir aber, wie es ohne Leinenruck funktionieren und trotzdem eine Bereicherung für Eure Beziehung werden kann. 

Inhaltlich besteht kein Unterschied zwischen dem Kurs und dem Seminar. Das Seminar ist unter anderem auch auf Personen ausgerichtet, welche aus zeitlichen Gründen die Kursinhalte in zwei intensiven Einheiten behandeln möchten. 

Daten:

Kurs:

noch 2 Plätze frei!

  • 10. Februar 2022, 16:30-17:30 Uhr
  • 17. Februar 2022, 16:30-17:30 Uhr
  • 24. Februar 2022, 16:30-17:30 Uhr

 Seminar:

  • 13. März 2022, 11:00-12:30
  • 27. März 2022, 11:00-12:30

Zur Buchung des Kurses geht es hier weiter

Zur Buchung des Seminars geht es hier weiter

 

 

 


Hinweis: 2 Plätze frei!

Preise

  • 120,00 SFR 3 x Gruppentraining (60 Min)
  • 120,00 SFR 2 x Gruppenseminar (90 Min)