Zur Martin Rütter DOGS Hauptseite

Marion Luhmann

Ich habe mein Leben immer schon mit Hunden verbracht, meistens mit Vierbeinern aus dem Tierschutz. Bei einem meiner letzten Hunde, Sunny, einer Münsterländer-Labrador-Mix-Hündin, bin ich allerdings schon bei der Geburt dabei gewesen. 16 Jahre lang hat sie mich begleitet. Später gemeinsam mit ihrem Kumpel Spike, einem echten „Senfhund“. Es hat mich damals sehr mitgenommen, als beide im selben Jahr verstorben sind.

Aber ein Leben ohne Hund fühlt sich einfach nicht richtig an für mich und meinen Mann. Daher zog damals drei Wochen später Sam aus dem Tierheim zu uns. Er gehört einer hier bei uns eher selten anzutreffenden Rasse an und ist sogar innerhalb dieser eine Besonderheit: Sam ist ein Xoloitzcuintle (Mexikanischer Nackthund) mit Fell. Ja, tatsächlich, den gibt’s. ;-) 

Nun hatte Sam die unangenehme Eigenschaft, alle Menschen anzuspringen. Das war mir super unangenehm und auch wirklich nervig. Und trotz meiner langen Hundeerfahrung kam ich bei dieser Baustelle irgendwie nicht weiter. Also besuchte ich mit ihm die Martin Rütter DOGS Hundeschule in Paderborn. Erst machte ich Einzel-, später auch Gruppentraining. Und obwohl mein ursprüngliches Problem mit Sam schnell gelöst war, blieb ich dran und machte weiter, weil es einfach super viel Spaß machte und ich noch einmal ganz anders an das mir wohlbekannte Thema Hund herangeführt wurde.

Ich habe vor allem viele verschiedene Beschäftigungsformen ausprobiert, um zu schauen, was dieser speziellen Hunderasse, der Sam angehört, liegt und wie ich ihn artgerecht auslasten kann. Und schließlich bin ich auf den Bereich Mantrailing gestoßen und wusste ganz schnell: „Das ist es!“

Alles in allem hat mir das Training bei Martin Rütter DOGS so gut gefallen, dass ich mir schließlich sogar vorstellen konnte, selbst Hundetrainerin zu werden und überglücklich war, als ich im Frühjahr 2020 mit der Ausbildung zum Trainer mit abgeschlossenem Grundstudium (TmaG) beginnen konnte.

Auch nach der Ausbildung ein Jahr später blieb vor allem meine Begeisterung für das Trailen. Und neben dem vielen Wissen über Hunde und Hundetraining musste ich einfach noch mehr darüber erfahren und lernen. Über eine alte Schulfreundin habe ich das Suchhundezentrum Ruhr entdeckt und dort schließlich den Input erhalten, der mir noch fehlte.

Ich liebe diese artgerechte Beschäftigung für unsere Hunde einfach. Mantrailing sorgt für eine sehr gute geistige Auslastung des Hundes, es stärkt das Selbstbewusstsein des Hundes und ist daher gerade auch für unsichere Hunde eine super Beschäftigungsform. Es fördert den Zusammenhalt des Mensch-Hund-Teams und ist im Prinzip für alle Menschen und Hunde (ab ca. 6 Monaten) geeignet.

Ich freue mich darauf, nun auch Dich und Deinen Hund beim Training zu begleiten. Bei Martin Rütter DOGS Bielefeld/Gütersloh bin ich die Spezialistin für Mantrailing (natürlich :-)), aber freue mich auch schon auf weitere mobile Trainings außerhalb des Trainingsgeländes wie Spaziergänge gestalten, Social Walks, Stadttraining etc.

Bis bald!