Zur Martin Rütter DOGS Hauptseite

Kirsten Badeja

Mein Name ist Kirsten Badeja und zu mir gehört Gustav, ein brauner Flatcoated Retriever Rüde. 

Neben meiner Hundeleidenschaft bin ich Jugend- und Heimerzieherin und arbeite mit Kindern und Jugendlichen im Alter von sechs bis siebzehn Jahren. 

Da ich selbst mit Hunden aufgewachsen bin und von der heilsamen Wirkung von Tieren überzeugt bin, habe ich mit meinem ersten Hund Bono (auch ein Flatcoated Retriever) die Ausbildung zur Fachberaterin für die tiergestützte Intervention gemacht. Bono war zwar als „Therapeut“ bzw. „Co-Pädagoge“ bestens geeignet und hat die Prüfung mit Bravour bestanden, hatte aber noch kleine Baustellen, an denen ich noch feilen wollte. So habe ich Chrissi kennengelernt. Mit ihr und der DOGS Methode konnte ich meinen Hund noch einmal ganz neu kennenlernen. Ja, wir konnten die letzten Baustellen beheben, aber viel wichtiger, wir konnten unsere Beziehung vertiefen. Aus einem „Funktionieren“ wurde ein vertrauensvolles Miteinander und einander Verstehen.

Leider mussten wir Bono viel zu früh gehen lassen, aber ohne Hund wollten wir nicht lange sein und so zog Gustav bei uns ein. Er kam von Beginn an in den Genuss von DOGS, mit dem Ergebnis, dass wir von Anfang an ein verständnisvolles Miteinander aufgebaut haben, ich ihm Sicherheit und Struktur geben und er sich mir vertrauensvoll anschließen konnte. Auf dieser Basis hat er viel gelernt und konnte bereits mit 1,5 Jahren die Therapiehundeausbildung zum „Co-Pädagogen“ bestehen. 

Spannend und neu wurde alles noch einmal, als Chrissi mich fragte, ob ich die DOGS-Ausbildung machen und bei ihr als Trainerin arbeiten möchte. Da ich von DOGS infiziert und von Chrissis Arbeiten begeistert bin, freut es mich Chrissi als Trainerin und im Moment auch bei den Bürozeiten unterstützen zu können sowie im Onlinebereich bei euch zuhause;))