Zur Martin Rütter DOGS Hauptseite

Conny Sporrer

Dass Hunde das Leben nicht uneingeschränkt bereichern, wusste ich spätestens als vor vielen Jahren "Morillon", ein junger Rüde aus dem Tierheim, in mein Leben kam. In der Annahme sehr fit im Umgang mit Hunden zu sein, lenkte ich ihn mit Sprüchen wie "die müssen sich das selbst ausmachen", "der will nur spielen" und im Zweifel "der tut eh nix" durchs Leben. Schon bald musste ich die Konsequenzen dafür tragen... Leinenaggression, soziale Unverträglichkeit mit allem was 4 Beine hatte, immerhin nett aber rotzfrech gegenüber Menschen. Nach vielen erfolglosen Besuchen in Hundeschulen und bei allen möglichen Hundetrainerin, war dies war der Einstieg in das Training nach DOGS und ein viel entspannteres und verständnisvolleres Leben für Morillon und mich.

Die Art und Weise Hunde zu verstehen und ohne Wattebausch oder Gewalt zu erziehen, hat mich derart in den Bann gezogen, dass ich damit beschloss das 2-jährige DOGS Hundetrainer-Studium in Bonn zu beginnen und als erste Österreicherin Martin Rütter DOGS nach Wien zu bringen.

Nachdem meine betagte Rhodesian Ridgeback Hündin "Abbey", die ich mit 6 Jahren aus dem Tierheim geholt habe, vor kurzem verstorben ist, teile ich mein Leben nun noch mit meiner wuscheligen Mischlingshündin  "Semmerl", die aus dem griechischen Tierschutz bei mir gelandet ist. Verantwortungsvoller, seriöser Tierschutz und Hunden aus unfairen Bedingungen eine zweite Chance zu geben, sind für mich Herzensangelegenheiten.

Ich freue mich, Sie mit meiner Euphorie für das richtige Verstehen von Hunden zu begeistern!

Ihre,
Conny Sporrer