Zur Martin Rütter DOGS Hauptseite

Aliana Golda

In mir schlummerte schon immer der Wunsch mit Tieren zu arbeiten, sie begleiten mich mein ganzes Leben und sind immer meine größte Leidenschaft und mein Hobby gewesen.

Heute lebe ich mit meinem Partner, seinen beiden Söhnen, zwei Hunden und fünf Katzen zusammen.

Als Ronja zu uns kam, beschloss ich mein berufliches Leben komplett zu ändern und meinen Lebenswunsch zu erfüllen. Nach 18 Jahren Karriere in einem Großkonzern, habe ich mein Business Outfit gegen Jeans und Gummistiefel getauscht.

Mein Bauchgefühl hat mir bei der Entscheidung geholfen, als ich die Trainingsphilosophie von Martin Rütter kennen lernte. Als Kunde einer DOGS Hundeschule nahmen wir an Gruppenstunden, Kursen, Vorträgen und Seminaren teil.

Sehr schnell wollte ich mehr, also entschloss ich mich die Ausbildung zur Trainerin mit abgeschlossenem Grundstudium zu beginnen, diese schloss ich auch erfolgreich ab und fing an in zwei DOGS Hundeschulen zu arbeiten. Das Studium verlängerte ich um ein weiteres Jahr, mit dem Ziel DOGS Coach zu werden, um schließlich meine eigene DOGS Hundeschule für Wuppertal, Wülfrath und Heiligenhaus zu führen.

Das sehr qualifizierte Studium (Theorie + Praxis) ging insgesamt knapp 2 Jahre mit 100 Studientagen (Sa + So jeweils von 10 - 18 Uhr). Zusätzlich 40 Stunden Praktikum in zertifizierten DOGS Hundeschulen.
Hier ein Auszug meiner Studieninhalte:

- Alltag mit Hund
- Körpersprache und Kommunikation         
- Lernverhalten
- Spielverhalten
- Jagdverhalten
- Mobbing
- Grundsignale
- Gruppentraining
- Stadttraining
- Spaziergänge gestalten
- Leinenführigkeit

- Fährte/Schleppe
- Apportiertraining
- Clickern
- Agility
- Distanztraining (Longieren)
- Spiel und Spaß mit dem eigenen Hund

- Behinderte Hunde
- Straßenhunde
- Tierheimhunde
- Kind und Hund
- Tierheilkunde
- Erste Hilfe
- Forst-, Jagd-, Naturschutzrecht
- Welpen
- Welpengruppe
- Rüde - Hündin
- Haltung mehrerer Hunde
- Rassen
- Probleme Rassehunde
- Angst
- Aggression
- Aggressionsverhalten an der Leine
- Verhaltenstherapie
- Hilfsmittel

Weitere Fortbildungen:
- Cavalettitraining
- Suche nach kleinen Gegenständen (Nasenarbeit)
- Zughundesport