Zur Martin Rütter DOGS Hauptseite

Anja Papenberg

Wie viele andere Menschen auch, bin ich mit verschiedenen Haustieren (darunter auch zwei Hunde) gross geworden.

Ich engagiere mich ehrenamtlich im Tierschutz und habe bei einem Einsatz im Jahr 2015 in Rumänien meinen jetzigen Rüden, Sammy, kennengelernt. Ein sehr ängstlicher bzw. unsicherer Hund. Ich war mir nicht sicher, ob ich ihm einen Gefallen getan hatte und ob er sich jemals wohlfühlen würde. Dementsprechend viel habe ich ihm durchgehen lassen und er hatte ziemlich viele Freiheiten.
Je mehr Sammy allerdings auftaute, desto mehr "Probleme" bekam ich mit ihm. Er ist ein sehr selbstständiger Hund, der nicht wirklich gelernt hat, die Verantwortung abzugeben und mit dem Menschen zusammen zu arbeiten. Er "regelte" die Situationen, die ihm nicht passten oder in denen er sich nicht sicher fühlte, lieber selbst. Er ist sehr jagdlich und frisst wirklich alles, was er findet. Um nur ein paar Dinge zu nennen.

Fasziniert vom Wesen des Hundes aber auch aus der Angst heraus, dass er vielleicht mal jemanden beisst oder einen Giftköder frisst, habe ich mich mehr und mehr mit dem Thema befasst und dank der Philosophie von Martin Rütter schnell grosse Erfolge erzielt.

Meinen Hund zu verstehen, seine Körpersprache lesen zu können und durch individuelles Training zu einem Team zusammenzuwachsen, ist ein tolles Gefühl. Daher habe ich mich ziemlich schnell dazu entschlossen, die 19-monatige praxisbezogene Ausbildung bei Martin Rütter in Bonn zu machen, denn ich möchte Euch und Euren Hunden ebenfalls zur Seite stehen und auf dem Weg zu einem harmonischen Miteinander begleiten.

Das positive Gefühl, mit dem richtigen Trainingsweg, zu einem Team zusammenzuwachsen, ist unbezahlbar!

Eure Anja